Vereinsverwaltung
Suche
Montag 19.06.17 09:31 Uhr |Autor: RP / faja 784

FCB plant ohne Gombarek und Völler

Die Planung des Kaders hat Teammanager Dirk Hauswald bereits weit vorangetrieben.
Die Büdericher Fußballer sind nach dem Abgang von Andrej Voronin weiter ohne Trainer. Nervös werden die Verantwortlichen zwei Wochen vor Trainingsbeginn aber noch lange nicht. "Wir haben zwei, drei aussichtsreiche Kandidaten aus den Bewerbern ins Auge gefasst, werden mit ihnen weitere Gespräche führen und in den kommenden Tagen dann unseren neuen Coach präsentieren", sagt Dirk Hauswald. Die Planung des Kaders hat der Teammanager derweil bereits weit vorangetrieben.

Der FCB muss in der neuen Saison unter anderem ohne Fabian Gombarek (wechselt zum DSC 99), Kevin Völler (unbekannt), Robin Böhm und Bastian Wüster (beide zum TuS Gerresheim) auskommen. Vor allem der Abgang von Gombarek, der in 28 Einsätzen 30 Treffer erzielte und acht Torvorlagen gab, dürfte die Blau-Schwarzen schmerzen.

Auf der anderen Seite ist aber Jan-Niklas Kühling wieder dabei, der zuletzt ebenfalls mit einer guten Torquote auf sich aufmerksam machte. Ein halbes Jahr hatte der Stürmer den Büderichern wegen seines Auslandsaufenthaltes gefehlt, war im finalen Saisonspiel dann für die letzten 18 Minuten eingewechselt worden und hatte in dieser kurzen Zeit vier Treffer erzielt.

Acht neue Spieler gehören bislang dem Kader der neuen Saison an, darunter die sechs A-Jugendlichen Marius Pauly, Michael Kempf, Jason Vieten-Jöpen, Ferdinand Rosen, Orkun Akbaba und Marvin Schuler. Von anderen Vereinen haben sich Innenverteidiger Christian Grummert (Fortuna Köln II) und Eren Tanrikulu (Fc Bosporus) den Blau-Schwarzen angeschlossen.

Dirk Hauswald hofft, mit dem Kader einen einstelligen Platz anvisieren zu können. "Wir werden nach dem Aderlass zwar nicht mehr oben mitspielen können, Platz neun müsste aber möglich sein", sagt er. "Wir werden in der Breite jedenfalls ausgeglichener besetzt sein, als in der vergangenen Spielzeit."

Als Stärke der Mannschaft sieht der Teammanager die Jugend. "Wir werden 20 Spieler in der ersten Mannschaft haben, die aus der eigenen Jugend stammen. Das schafft Identifikation."

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.06.2017 - 12.692
4

Das sind die neuen Bezirksliga-Gruppen

Die Teams der Kreise Neuss, Krefeld und Essen sind über zwei Gruppen verteilt

20.06.2017 - 3.368

Von Bezirksliga bis Oberliga: Die 76 besten Torschützen

Koncic schafft die 50 +++ Alle Spieler mit mindestens 18 Erfolgserlebnissen sind dabei +++ Vier Oberliga-Spieler vertreten

27.09.2016 - 1.712

Die Top-Elf der Woche in den Bezirksligen

8. Spieltag: Nicht jedes starke Spiel muss Nominierungen für die Elf der Woche zwingend zur Folge haben +++ Gruppe 6 wird zum "Mülheimer Event"

27.06.2017 - 1.353

Die Elf des Jahres im Kreis Düsseldorf

Alle sechs Ligen ausgewertet

29.11.2016 - 993

Die Top-Elf der Woche in den Bezirksligen

16. Spieltag: Bei zwei Teams, die in der Elf der Woche vorne dabei sind, kann man die Highlights bei FuPa.tv sehen

08.11.2016 - 770

Die Top-Elf der Woche in den Bezirksligen

4. Spieltag: Der FC Kray hat sich mit dem 4:1 gegen Mintard in Gruppe 6 für eine Dreifach-Nominierung qualifiziert +++ Auch Rot-Weiß Mülheim, der 1. FC Kleve II und Teutonia St. Tönis vierfach vertreten

Tabelle
1. MSV Düsseld. 3468 75
2. Uedesheim 3425 67
3.
Eller 04 3439 60
4.
Berghausen 3415 59
5. VfB Hilden II 3426 58
6.
FC Büderich (Auf) 346 56
7.
Holzheim 3410 54
8.
TuS Grevenb. 346 54
9. SG Unterrath 341 48
10.
Schwarz-Weiß 34-15 48
11.
Bedburdyck (Auf) 34-8 45
12. Lohausen 34-21 44
13. SG Kaarst 341 43
14. Gnadental 34-11 38
15. TuRU 80 II 34-25 34
16. SG Roki 34-26 32
17. Delhoven (Auf) 34-36 28
18. SC Kapellen II 34-55 24
Der Tabellen-15. spielt gegen den Tabellen-15. aus Gruppe 3 in Hin- und Rückspiel (31.5./4.6.) um den Klassenerhalt.
ausführliche Tabelle anzeigen