FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 12:49 Uhr|Autor: FuPa Thüringen680
F: Privat

Idioten zerstechen Reifen des FCTJ-Mannschaftsbus!

Der Pokalnachmittag am Ostermontag ging für den Kreisoberligisten vom FC Thüringen Jena mit einem Schock los.

Denn als das Team von Steffen Geisendorf mit den zwei Mannschaftsbussen die Reise zum Pokalhalbfinale antreten wollte, wartete eine böse Überraschung.



Alle vier Reifen eines Mannschaftsbusses waren zerstochen. Dabei kann nur von einer mutwilligen Tat gesprochen werden. Die Polizei traf wenig später am Tatort ein und nahm die Straftat auf. Nun hoffen die Beteiligten des FC Thüringen Jena auf eine lückenlose Aufklärung der Tat.


GALERIE FC Thüringen Jena - Reifen zerstochen!

Auch wir wollen dabei unterstützen und bitten euch sachdienliche Hinweise zum Vorfall bei der Polizei Jena oder an den 2. Vorsitzenden des FC Thüringen Jena André Eckardt (Fct@o2jena.de)zu übermitteln. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.06.2017 - 1.920

Top-Torjäger verlässt den Lindenberg – Drei weitere Abgänge

Der 24-Tore-Mann des SC 1903 Weimar will den nächsten Schritt in seiner Fußballerkarriere gehen und wechselt in die Drittliga-Reserve des FC Carl Zeiss Jena.

24.06.2017 - 630

Personal-Karussell dreht sich bei Thüringen Jena

Um Haaresbreite verpasste der FC Thüringen Jena den Landesklassen-Aufstieg. Der nächste Versuch steht in der kommenden Saison an. Erste Veränderungen im Kader sind dabei schon bekannt.

02.07.2017 - 610

KOL Jena-Saale-Orla - ELF DER SAISON 2016/17

575 Stimmen wurden abgegeben und damit eure ELF DER SAISON in der KOL Jena-Saale-Orla ermittelt.

02.07.2017 - 424

Trainertrio übernimmt beim FV Rodatal Zöllnitz

Die Nachfolge von Daniel Sander beim Kreisoberligisten aus dem Rodatal ist geklärt. Dabei kommt es zu einer Aufgabenteilung.

05.07.2017 - 360

3,5 Abgänge bei der SG Hirschberg/Blankenstein

Der Kreisoberligist verzeichnet drei richtige Abgänge zur Sommerpause. Ein weiterer Leistungsträger will eine Auszeit einlegen.

04.07.2017 - 326

Sieben auf einen Streich für Eintracht Camburg

Der SV Eintracht Camburg startete mit neuen Trainerduo und sieben neuen Gesichtern in die Vorbereitung.