FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 19.05.17 17:15 Uhr |Autor: Pressemitteilung 63

Pascal Groß verlässt den FCI in Richtung England

Mittelfeldspieler Pascal Groß wird die Schanzer nach fünf Jahren verlassen und künftig für Brighton & Hove Albion auflaufen. Der 25-Jährige, der bei den Schanzern noch einen Vertrag bis 2018 hatte,rnunterzeichnete nun einen Vierjahres-Vertrag bei den "Seagulls". Dabei generiert der FCI den größten Transfererlös der Vereinsgeschichte, über die genauen Modalitäten vereinbarten die Vereine jedochrnStillschweigen.
Der gebürtige Mannheimer freut sich auf die neue Herausforderung, auch wenn ihm der Abschied nach dem letzten Saisonspiel gegen den FC Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr im Audi Sportpark) schwer fallen wird: "Ich habe in Ingolstadt eine großartige Zeit erlebt, durfte zum Bundesliga-Spieler reifen und hätte mich gerne mit dem Klassenerhalt verabschiedet. Mein Entschluss stand jedoch unabhängig davon fest. Mein großer Dank gilt allen Verantwortlichen sowie den Mitarbeitern, meinen Teamkollegen und den Fans, die immer hinter uns standen. Ich bin stolz darauf, ein Teil des FCI gewesen zu sein. Jetzt wünsche ich mir zum Abschluss einen Heimsieg gegen Schalke 04 und freue mich, danach die neue Aufgabe bei Brighton & Hove anzugehen."


Sportdirektor Thomas Linke: "Pascal hat großen Anteil an der Entwicklung der letzten Jahre und wird für den Verein sicherlich als eine der prägenden Spielerfiguren in Erinnerung bleiben. Er hat sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt und ist vorangegangen, auf sowie neben dem Platz, in erfolgreichen wie in weniger erfolgreichen Zeiten. Dass so ein Akteur in den Transferperioden Begehrlichkeiten weckt, ist nur die logische Konsequenz, darauf waren wir gut vorbereitet. Genauso haben wir Verständnis für Pascals Wunsch, nach fünf Jahren den nächsten Schritt zu gehen. Wir wünschen ihm alles Gute in der Premier League und bedanken uns für seinen leidenschaftlichen Einsatz in den vergangenen fünf Jahren."

Groß war 2012 ablösefrei vom Karlsruher SC zu den Schanzern gewechselt, lediglich Kapitän Marvin Matip (2010) und Moritz Hartmann (2009) spielen noch länger in der Donaustadt. In 164 Spielen im Trikot der Donaustädter verbuchte er 16 Tore und 40 Vorlagen. Mit sieben Treffern und 23 Assists war er in der Saison 2014/15 maßgeblich am Aufstieg in die Bundesliga beteiligt.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.05.2017 - 3.057

Die große Geste von Stefan Lex und seinen Kollegen

Nach Abstieg mit Ingolstadt

23.05.2017 - 598

Hessische Heldentat hilft Hamburg

+++ Luca Waldschmidt wurde in Wieseck von Eintracht Frankfurt entdeckt und rettet den HSV +++ Vater Wolfgang war dabei +++

23.05.2017 - 239

Hans-Dieter Flick rückt in TSG-Geschäftsführung

Ab 1. Juli 2017 +++ Aufgebaute Kompetenz mit A. Rosen und D. Mack weiter entwicklen +++ Internationale Erfahrung einbringen

23.05.2017 - 116

Einfach zu harmlos

SC Regensburg verliert beim FC Ingolstadt mit 0:1.

25.05.2017 - 88

U13 Bezirksoberliga - Der 24. Spieltag

Alle Spiele des 24. Spieltags in der Übersicht

22.05.2017 - 66

Martin Schmidt und Mainz 05 trennen sich einvernehmlich

Der 1. FSV Mainz 05 und Trainer Martin Schmidt beenden vorzeitig ihre Zusammenarbeit. Der Schweizer Fußball-Lehrer hatte seit Februar 2015 die sportliche Verantwortung für den Mainzer Bundesligisten.