FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 16:00 Uhr|Autor: sie | AZ/AN157
F: Kupferschläger

Germania ganz souverän zum 4:1

Der Tabellenführer war klar überlegen und hätte höher gewinnen können.
Bünyamin Efe war mit drei Toren Spieler des Tages. Das 1:0 (35.) resultierte aus einem Foulelfmeter, aus dem Spiel heraus gelangen ihm die Treffer zum 3:0 (69.) und 4:0 (79.).


Germania Hilfarth - FC Viktoria Doveren 4:1
Das 2:0 hatte Orcin Uslu erzielt. Doveren, das einen Spieler mit Rot wegen Notbremse verlor (76.), kam durch Sascha Gers zum Ehrentor (88.).


Schiedsrichter: Roland Jers (Unterbruch) - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Bünyamin Efe (35. Foulelfmeter), 2:0 Orcin Uslu (65.), 3:0 Bünyamin Efe (69.), 4:0 Bünyamin Efe (79.), 4:1 Sascha Gers (88.)

GALERIE Germania Hilfarth - FC Viktoria Doveren

 

SV Helpenstein II - SC Erkelenz 3:0
Der SV sammelte weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Marcel Bückendorf verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:0 (29.). Im zweiten Abschnitt sorgten Peter Schild (52.) und Yannis Alers (79.) für die Entscheidung.


Schiedsrichter: Dirk Wiegand (STV Lövenich) - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Marcel Bückendorf (29. Foulelfmeter), 2:0 Peter Schild (52.), 3:0 Yannis Ahlers (79.)

 

Spielverein Klinkum - SG SSV Katzem / STV Lövenich 0:2
„Wir haben von der ersten Minute an Druck gemacht“, sagte SG-Trainer Hans-Jürgen Dziatzko. Maik Römer ließ einige Möglichkeiten aus, traf aber zum 1:0 (29.). Auch nach dem Wechsel sei sein Team tonangebend gewesen, so Dziatzko. Alles klar machte Römer mit dem 2:0 (73.).


Schiedsrichter: Christian Venrath (SV Golkrath) - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Maik Römer (29.), 0:2 Maik Römer (73.)

 

SC Wegberg - SV Baal 1:0
Anik Murati sorgte für die frühe Entscheidung (2.). Weitere Treffer wollten weder dem Tabellendritten noch den abstiegsgefährdeten Baalern gelingen.


Schiedsrichter: Recai Gürpinar (Ger. Bauchem) - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Anik Murati (2.)

 

FC Germania Rurich - SV Schwarz-Weiß Schwanenberg II 0:2
Durch einen Foulelfmeter von Sebastian Scholz ging der Tabellenletzte hochverdient in Führung (55.). Rurich war schon durch zwei Gelb-Rote Karten dezimiert, als Patrick Kohlen zur Entscheidung traf (90. + 2).


Schiedsrichter: Patrick Schröter (Helpenstein) - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Marek Plücken (55. Foulelfmeter), 0:2 Patrik Kohlen (90.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Michel Neuber (78./FC Germania Rurich), Gelb-Rot gegen Deniz Hagen (89./FC Germania Rurich)

 

SV Holzweiler - Sportfreunde Uevekoven II 3:0
40 Minuten hielt Uevekoven stand, dann trafen Gauvain Görtz (40.) und Sven Besancon (44.) noch zur Halbzeitführung des Tabellenzweiten. Görtz erhöhte auf 3:0 (60.), der Gast sah noch eine Rote Karte (60.).


Schiedsrichter: Lutz Zschiesche (TuS Hilfarth) - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Gauvain Görtz (40.), 2:0 Sven Besancon (44.), 3:0 Gauvain Görtz (60.)
Platzverweise: Rot gegen Italo Cabral (55./Sportfreunde Uevekoven II/Tätlichkeit )

 

Ay-Yildizspor Hückelhoven - FC Borussia Hückelhoven 0:1
Der Neuling gewann das Stadtderby. Stefan Wagner erzielte das Tor des Tages (25.). Den Vorsprung hielten die Borussen, die fünf Minuten vor Schluss noch einen Platzverweis hinnehmen mussten.


Schiedsrichter: Bernhard Lua (Rath-Anhoven) - Zuschauer: 80
Tore: 0:1 Stefan Wagner (25.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Sven Jarco (85./FC Borussia Hückelhoven

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
29.06.2017 - 9.687

Die Transferbörse auf FuPa

Alle eingetragenen Wechsel in der Übersicht

16.07.2017 - 3.133

Die heutigen Testspiele in der Übersicht

Volles Programm: Traditionsturnier, Jacbos-Cup, Stadtmeisterschaft DN, Salingia-Cup, BSR-Cup, Gedächtnisturnier

18.07.2017 - 1.585

Kreispokalauslosung 2017/18

Gestern wurden erstmal in der neuen Geschäftsstelle des Fußballkreises Heinsberg in Oberbruch die Begegnungen im Kreispokal ausgelost.

03.07.2017 - 1.339

Übergangsphase nun auch in der Jugend eingeläutet

Aachen, Düren und Heinsberg werden schrittweise auf die neue Spielzeit ausgerichtet. Schritt 1: Übergangsphase

05.07.2017 - 1.043

Die Staffeleinteilung der Heinsberger B-Ligen

Startschuss in die Saison 2017/2018: Die Einteilung der drei B-Ligen

01.07.2017 - 795

Nach 120 Stunden zum DFB-Trainer C

Abschluss des Lehrgangs mit der praktischen Prüfung . Alle 21 bestehen.

Tabelle
1. Hilfarth 2642 62
2. Holzweiler (Ab) 269 52
3. SC Wegberg 2629 50
4. Yildizspor 2634 49
5. SG SSV Katzem 2622 44
6.
SV Klinkum 267 35
7.
SC Erkelenz 26-1 34
8.
Bor. H´hoven (Auf) 26-4 34
9.
Ger. Rurich 26-15 34
10. Vik. Doveren 26-13 32
11.
SF Uevekoven II 26-33 28
12.
Helpenstein II 26-30 25
13. SV Baal 26-23 21
14. Schwanenberg II (Auf) 26-24 17
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Kreisliga B, Staffel 1
Saisonumstellung der Damen- und Herrenligen abgeschlossen
Die Staffeleinteilung der Heinsberger B-Ligen
1. Wegberger Mühlencup startet bald
FC Germania Rurich FC Germania RurichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Viktoria Doveren FC Viktoria DoverenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Borussia Hückelhoven FC Borussia HückelhovenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Ay-Yildizspor Hückelhoven Ay-Yildizspor HückelhovenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Spielverein Klinkum Spielverein KlinkumAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Holzweiler SV HolzweilerAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Helpenstein SV HelpensteinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Germania Hilfarth Germania HilfarthAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Baal SV BaalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Wegberg SC WegbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SSV Viktoria Katzem SSV Viktoria KatzemAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Erkelenz SC ErkelenzAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwarz-Weiß Schwanenberg SV Schwarz-Weiß SchwanenbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Uevekoven Sportfreunde UevekovenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
STV Lövenich STV LövenichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen