FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 23:51 Uhr|Autor: Lutz Schinköth824
Peter Petry (rechts) ist bei der Baldenau auch nächste Saison Chefcoach.
Lars Schäfer will es nochmal versuchen
Trainer Werner Feyen übernimmt in Gonzerath - Peter Petry verlängert bei der SG Baldenau.

Der SV Gonzerath hat Werner Feyen als neuen Trainer für die kommende Saison verpflichtet. Diese mit Interimstrainer Carsten Knöppel abgestimmte Personalie gilt unabhängig von der zukünftigen Klassenzugehörigkeit. Werner Feyen, der in der  Saison 2015/16 beim damaligen Bezirksligisten SV Zeltingen-Rachtig von seinem Amt als Cheftrainer zurücktrat, wird seine Tätigkeit ab dem 1. Juli aufnehmen. Unter Interimscoach Knöppel gelangen dem SV Gonzerath zuletzt drei Siege und ein Unentschieden.

Sein Engagement verlängert hat indes Peter Petry (Foto) bei der SG Baldenau Bischofsdhron. SG-Vorsitzender Achim Welgen bestätigte diese Entscheidung am Rande des Spiels gegen den SV Blankenrath (6:0). Die SG Baldenau steht in der Kreisliga B I auf Platz drei und spielte am Ostermontag sein Kreispokal-Halbfinale gegen die Spvgg. Minderlittgen-Hupperath (3:1 nach Verlängerung)

Nach dem 1:4 gegen den SV Zeltingen-Rachtig sieht Lars Schäfer, verantwortlicher Trainer bei der zweiten Mannschaft des FSV Salmrohr, zwar kaum noch Chancen auf den Meistertitel, spricht jedoch noch ehrgeizige Ziele an: „Wir wollen trotzdem seriös weiterarbeiten und zumindest Dritter bleiben. Die Jungs spielen auch um neue Verträge, denn bis jetzt hat noch kein Spieler einen Vertrag für die neue Saison in der Tasche.“ Schäfer selbst ist derzeit verletzt. „Ich laboriere weiterhin an einem Einriss der Patellasehne und arbeite in der Physiotherapie an meinem Comeback. Ich werde im Sommer nochmals probieren, ins Mannschaftstraining einsteigen zu können.“ (L.S.).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
03.10.2015 - 3.100
1

Schäfer schießt Salmrohr zum Derby-Sieg

Starker FSV gewinnt gegen Mehring - SVM mit siebtem Spiel ohne Sieg

06.08.2016 - 1.934

»Es wird knapp« - Erste dunkle Wolken über Salmrohr

HEUTE: FuPa.tv-Video-Liveticker - Fußball-Oberliga beginnt an diesem Wochenende - Erstes Salmrohr-Spiel am Sonntag in Mainz - FSV hat jetzt schon Personalsorgen

21.04.2017 - 634

Bärenstarke Stürmer – bullige Knipser

Die besten Torjäger und Angriffsreihen der Mosel-Kreisligen vorgestellt

13.04.2017 - 564

Kreisliga A Mosel - Der 25. Spieltag

Alle Spiele des 25. Spieltags in der Übersicht

20.04.2017 - 326

Kreisliga A Mosel - Der 26. Spieltag

Alle Spiele des 26. Spieltags in der Übersicht

21.04.2017 - 268

Doppelsiege an Ostern bringen Selbstvertrauen

Die SG Thalfang hat sich ins Mittelfeld der A-Kasse Mosel katapultiert – Jostock auch nächste Saison Trainer.

Tabelle
1. SG Wittlich (Ab) 2452 56
2. RW Wittlich 2437 54
3. FSV Salmrohr II 2525 46
4.
Niederemmel 2418 39
5.
SG Burgen 2417 39
6. Zeltingen-R (Ab) 246 38
7. SG Binsfeld (Ab) 24-3 35
8.
SG Zell (Ab) 24-7 35
9.
Minderlit.-H 25-1 32
10. SG Thalfang (Auf) 24-14 30
11. SG Klausen (Auf) 24-28 27
12. Hetzerath 24-8 25
13. Gonzerath 25-26 25
14. SG Laufeld 25-31 20
15. SG Traben-Tr. 24-37 14
ausführliche Tabelle anzeigen