FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 18:50 Uhr|Autor: Niklas Hegmans871
F: Georg Glania/Thomas Kruska
Horsthausen hängt Herbede an der Spitze ab
Durch das 3:0 gegen Harpen und die gleichzeitige Herbeder Niederlage bei Phönix Bochum ist eine Vorentscheidung gefallen.
Weitmar schießt sich den Frust zweistellig von der Seele, auch der SV Wanne gewinnt deutlich. Das Herner Derby entscheidet die Fortuna für sich.

SpVgg Horsthausen - TuS Harpen 3:0
Die Sportvereinigung hat das Tor zur Landesliga zumindest mittelweit aufgestoßen. Dank einer guten zweiten Hälfte haben die Herner die abstiegsbedrohten Gäste punktlos nach Hause geschickt. "Marcel Schönherr war dabei der Dosenöffner", erklärte Hernes Trainer Marc Gerresheim nach dem schön herausgespielten Tor seiner Offensivkraft. Als Evanggelos Taskas kurz darauf eine Ecke einnickte, war die Partie bereits entschieden. "Danach haben wir uns dann auch keine Chancen mehr herausgespielt", gestand Harpens Übungsleiter Dietmar Hampel, der insgesamt aber nicht unzufrieden war. "Wir haben über 75 Minuten sehr guten, organisierten Fußball gespielt, leider aber unsere guten Torchancen in der ersten Hälfte nicht genutzt." Auch Gerresheim attestierte den Harpenern, "viel Laufbereitschaft und Einsatzwillen aufs Feld geschickt" zu haben, auch wenn er keine große Torgefahr des TuS gesehen hatte.
Aufgrund der zweiten Hälfte durchaus ein verdienter Heimsieg des Spitzenreiters, den Steven Schulz kurz vor Ende mit dem 3:0 abrundete. 


Schiedsrichter: Lars Sielemann (SV GE-Hessl.) - Zuschauer: 110
Tore: 1:0 Marcel Schönherr (53.), 2:0 Evanggelos Taskas (56.), 3:0 Steven Schulz (86.)




SV Phönix Bochum - SV Herbede 2:1
Der SV Phönix greift in den Titelkampf ein. Nachdem der Aufsteiger vor wenigen Tagen noch überraschend beim TuS Harpen verloren hatte, lief es gegen den Tabellenzweiten deutlich besser. Denn kurz vor der Pause schlugen die Bochumer auf dem Rasenplatz gleich zweimal zu. Erst versenkte André Seifert einen Kopfball aus kurzer Distanz, dann zeigten sich die Hausherren gegen aufgerückte Gäste hellwach. Mohamed Lahchaychi hatte leichtes Spiel, als der Ball nach einem schnellen Flankenlauf und maßgenauer Flanke bei ihm landete. Da half es auch nicht, dass Gianluca Silberbach bei einem Abwehrfehler eine Viertelstunde nach der Pause am schnellsten schaltete und den Anschluss markierte. Trotz einer Herbeder Drangphase blieb es bei der Niederlage, die den SVH so richtig schmerzt.


Schiedsrichter: Markus Schanz - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Andre Seifert (37.), 2:0 Mohamed Lahchaychi (39.), 2:1 Gianluca Silberbach (63.)

GALERIE SV Phönix Bochum - SV Herbede




SC Weitmar 45 - SSV/FCA Rotthausen 10:0
Wie erwartet, hat der erst kürzlich aus dem Titelrennen ausgeschiedene Landesliga-Absteiger mit dem bereits feststehenden Absteiger keine Probleme gehabt. "Wir haben von Beginn an das Kommando übernommen, Rotthausen war überfordert", beschrieb Weitmars Trainer Axel Sundermann die Anfangsphase. So war die Partie schnell entschieden und drohte turmhoch zu werden, als die 45er noch vor der Pause auf 7:0 erhöhten. "Im zweiten Durchgang waren wir aber nicht immer konsequent im Torabschluss", so Sundermann. Somit hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können, auch wenn neun verschiedene Torschützen bereits für einen zweistelligen Sieg sorgten.


Schiedsrichter: Niko Dahlhoff - Zuschauer: 110
Tore: 1:0 Dennis Berg (1.), 2:0 Max Verres (9.), 3:0 Kenneth Neumann (31. Foulelfmeter), 4:0 Jahan Heidari (32.), 5:0 Patrick Wozniak (34.), 6:0 Marcel Erdelt (39.), 7:0 Marcel Sterkau (42.), 8:0 Marcel Sterkau (50.), 9:0 Max Verres (60.), 10:0 Jan Emmanuel (73. Foulelfmeter)


Sportfreunde Wanne-Eickel - TuS Hattingen 1:1
Die Sportfreunde können die Niederlage des Konkurrenten Arminia Bochum nur bedingt nutzen und holen gegen Hattingen einen Punkt - dabei war deutlich mehr drin. "Hattingen hatte zwar mehr vom Spiel, wir aber schon in Hälfte eins die besseren Chancen", befand Wannes Trainer Mark Lipok. Eine davon nutzte Ufuk Ataman zur Führung der Hausherren. Doch obwohl Wanne nach der Pause deutlich stärker war als der TuS - "Hattingen hatte kaum noch Chancen" - wollte das erlösende 2:0 nicht fallen. "Wir hatten mehrere 1-gegen-1-Situationen mit dem Torwart, die wir nich genutzt haben", ärgerte sich Lipok. So kam es, wie es kommen musste: Hattingen nutzte bei einer Ecke die mangelhafte Zuteilung in der Wanner Abwehr und glich aus.
Und obwohl die Sportfreunde auch danach noch zwei Großchancen hatte, reichte es am Ende nicht zu drei Punkten. "So gewinnst du keine Spiele, wenn du so viel liegen lässt", lautete das ernüchterte Fazit von Lipok. 


Schiedsrichter: Timm Lehnert - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Ufuk Ataman (34.), 1:1 Yusuf Aydin (77.)


FC Neuruhrort - SV Schwarz-Weiß Eppendorf 2:4
Das war es dann wohl mit Abstiegskampf. Eppendorf hat sich durch den Auswärtssieg ein Polster von neun Punkten auf die Abstiegsränge erarbeitet, das wohl in den verbleibenden sechs Spielen nicht mehr schmilzen wird. Gleich fünf Treffer fielen in der ersten Halbzeit, in der die Schwarz-Weißen bereits überlegen waren. Auf die Entscheidung durch Doppelpacker Stanislav Pimkin mussten die Gäste dennoch lange warten.


Schiedsrichter: Jan Niklas Herbrechter - Zuschauer: 150
Tore: 0:1 Marvin Missun (4.), 1:1 Marvin Fray (10.), 1:2 Stanislav Pimkin (18.), 1:3 Rouven Strehlau (31.), 2:3 Bernd Paul (44.), 2:4 Stanislav Pimkin (79.)


TuS Kaltehardt - TuS Heven 1:1
Nach der Gala-Vorstellung gegen die nicht bezirksligataugliche Truppe aus Kornharpen ist Heven schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Denn beim TuS Kaltehardt musste sich der Absteiger mit nur einem Punkt begnügen. Zwar geht es für beide Mannschaften nicht mehr um viel, doch zu einem Tor konnten sie sich hinreißen lassen. Kurz vor dem Pausentee traf Haarmann für die Gastgeber, Wojtakowski egalisierte zwanzig Minuten vor Ende.


Schiedsrichter: Caner Celik (Gelsenk.-Süd) - Zuschauer: 70
Tore: 1:0 Orhan Haarmann (43.), 1:1 Dennis Wojtakowski (68.)


Vorwärts Kornharpen - SV Wanne 1:5
Beim zweiten Spiel in Folge gegen ein Kellerkind hat der SV Wanne den zweiten deutlichen Sieg eingefahren - allerdings war es diesmal kein zweistelliger. Der wäre zwar gegen überforderte Kornharpener möglich gewesen, "wir haben es diesmal aber nicht komplett runtergespielt", erklärt Co-Trainer Serkan Besli. "So war es ein Pflichtsieg." Niclas Maiwald bestätigte dabei seine bestchende Form und traf doppelt.


Schiedsrichter: Fatih Tekir - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Dennis Gidaszewski (22.), 0:2 Niclas Maiwald (27.), 0:3 Niclas Maiwald (32.), 1:3 Andreas Böttrich (37.), 1:4 Kim-Julien Hyna (42.), 1:5 Ismail Akbaba (50.)


BV Herne-Süd - SV Fortuna 31 Herne 4:5
Alles, was das Herz begehrt, gab es im Herner Derby zu bewundern. Beim 4:5 schienen die Hausherren bereits der sichere Sieger zu sein, als Doppel-Torschütze Patrick Besier Fortunas Anschlusstreffer zum 2:3 gleich mit dem vierten Süder Treffer beantwortete. Doch postwendend fiel das 3:4 aus Süder Sicht und die 31er drehten das Spiel sogar komplett. Denn André Bedersdorfer, dem insgesamt drei Treffer glückten, wurde mit seinem späten Doppelpack zum Matchwinner.


Schiedsrichter: Andr Reinike - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Patrick Besier (21.), 2:0 Klintes Toska (38.), 2:1 Christoph Reckort (44.), 3:1 Klintes Toska (52.), 3:2 André Bedersdorfer (67.), 4:2 Patrick Besier (68.), 4:3 Nico Tewes (69.), 4:4 André Bedersdorfer (71.), 4:5 André Bedersdorfer (80.)


DJK Arminia Bochum - FC Altenbochum 1920/28 e.V. 0:4
Das war deutlich! Für die Arminia sieht es nach der Klatsche gegen den FCA im Abstiegskampf gar nicht gut aus. Denn die Gäste legten mit einer starken Phase kurz vor der Pause den Grundstein für den Erfolg. Binnen zehn Minuten zogen die nun nicht beinahe gesicherten Altenbochumer auf 3:0 davon und entschieden das Spiel. Nach Wiederanpfiff durfte Sven-Michael Scheffler noch den runden Endstand herstellen.


Schiedsrichter: Tobias Weber - Zuschauer: 50
Tore: 0:1 Björn Busse (36.), 0:2 Till Reinmöller (41.), 0:3 René Püschel (45.), 0:4 Sven-Michael Scheffler (74.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.04.2017 - 1.168

Die Elf der Woche im Ruhrgebiet

Die Oberliga, die beiden Westfalenligen, drei Landes- sowie sechs Bezirksligen im Überblick.

25.04.2017 - 595

Bochum: Der Relegations-Fahrplan

Entscheidungsspiele werden am 29. Mai 2017 ausgelost.

23.04.2017 - 502

Der Keller bäumt sich auf

Arminia Bochum, Wanne-Eickel und Herne-Süd gewinnen allesamt ihre wichtigen Duelle.

23.04.2017 - 487

Horsthausen stößt das Tor zur Landesliga auf

Der 2:0-Sieg in Herbede bedeutet 7 Punkte Vorsprung an der Spitze - ist das schon der Aufstieg?

22.04.2017 - 431

Der Aufstieg wird dieses Wochenende entschieden

Herbede empfängt den Spitzenreiter aus Horsthausen. Bei einem Sieg der Gäste wären die Herner praktisch Landesligist.

26.04.2017 - 378

Arminias U 19 und U 17 des VfL Theesen wehren sich tapfer

Westfalenpokal: Dennoch ist im Viertelfinale gegen Schalke und Dortmund Endstation

Tabelle
1. SpVgg Horst. 2943 70
2. SV Herbede 2931 63
3. SV Wanne (Ab) 2965 59
4. SC Weitmar (Ab) 2941 59
5. Fortuna 31 2940 56
6. TuS Heven (Ab) 2923 51
7. Phönix Boch. (Auf) 2916 46
8. TuSHattingen (Auf) 29-3 43
9. Kaltehardt 29-14 38
10. FC Altenbo. 292 36
11.
BV Herne-Süd 29-13 36
12.
SW Eppendorf 29-2 35
13.
Neuruhrort 29-18 33
14. TuS Harpen 29-12 31
15. SF Wanne-Ei. (Auf) 29-16 29
16. Arminia Boch 29-31 29
17. SSV/FCA Rott 29-72 9
18. Kornharpen 29-80 9
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Bezirksliga Staffel 10
Ruhrgebiet: Das aktuelle Power-Ranking
Die Elf der Woche im Ruhrgebiet
Der Keller bäumt sich auf
FC Altenbochum 1920/28 e.V. FC Altenbochum 1920/28 e.V.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SSV/FCA Rotthausen SSV/FCA RotthausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Wanne SV WanneAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BV Herne-Süd BV Herne-SüdAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Kaltehardt TuS KaltehardtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwarz-Weiß Eppendorf SV Schwarz-Weiß EppendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Neuruhrort FC NeuruhrortAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Weitmar 45 SC Weitmar 45Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Vorwärts Kornharpen Vorwärts KornharpenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Hattingen TuS HattingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Herbede SV HerbedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Heven TuS HevenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Phönix Bochum SV Phönix BochumAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Arminia Bochum DJK Arminia BochumAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Fortuna 31 Herne SV Fortuna 31 HerneAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Wanne-Eickel Sportfreunde Wanne-EickelAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Horsthausen SpVgg HorsthausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Harpen TuS HarpenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen