FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 09.04.17 21:30 Uhr|Autor: Niklas Hegmans696
F: Georg Glania
3:1 - TuS Harpen schockt Sportfreunde Wanne
Kleine Vorentscheidung im Abstiegskampf +++ Phönix Bochum besiegt den SC Weitmar
Durch die Pleite bei Phönix Bochum ist Weitmar zunächst aus dem Aufstiegsrennen ausgeschieden. Herbede und Horsthausen geben sich nämlich wenig überraschend keine Blöße.

Sportfreunde Wanne-Eickel - TuS Harpen 1:3
Die Sportfreunde Wanne haben einen Big Point im Abstiegskampf abgegeben - und das völlig verdient. "Keine Aggressivität, keine Laufbereitschaft, kein Einsatz", fasste Wannes Trainer Mark Lipok die Leistung seiner Mannschaft maßlos enttäuscht zusammen. "Für mich ist das völlig unverständlich, wie man in so einem Spiel so spielen kann." Ganz anders sah die Gemütslage nach dem Spiel logisccherweise auf der anderen Seite aus. "Das war kämpferisch eine Top-Leistung", freute sich Harpens Trainer Dietmar Hampel, der in dem Sieg einen großen Schritt in die richtige Richtung sah. "Wir haben den Kampf angenommen und das Spiel in beeindruckender Weise an uns gerissen", so Hampel, der den Sieg auch an zwei Personalien festmachte. "Can Eroglu hat in der Offensive überragend die Fäden gezogen, Tristan Dittrich hat uns in der Defensive die nötige Ruhe und Stabilität gegeben." 
Dabei wurde es zwischenzeitlich noch einmal eng, als Kevin Scholtysik den Anschluss für die Hausherren erzielte. Doch Niklas Döhmen blies die Kerzen der Wanner, die zu allem Überfluss noch GIlke und Tlatlik mit Ampelkarten verloren, endgültig aus. 


Schiedsrichter: Paul Lyko - Zuschauer: 120 
Tore: 0:1 Can Eroglu (5.), 0:2 Thomas Jasinski (32.), 1:2 Kevin Scholtysik (74.), 1:3 Niklas Döhmen (76.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Michael Patrick Tlatlik (89./Sportfreunde Wanne-Eickel/Foul), Gelb-Rot gegen Dennis Gilke (93./Sportfreunde Wanne-Eickel/Foul)

GALERIE Sportfreunde Wanne-Eickel - TuS Harpen


Sportfreunde Wanne-Eickel - TuS Harpen
Bezirksliga, St. 10 | 3.224




DJK Arminia Bochum - SV Wanne 0:5
Nach einer eher verhaltenen ersten Hälfte hat der SV Wanne den Hausherren keine Chance gelassen. Bereits nach 20 Minuten ließ Niclas Maiwald dem Bochumer Hüter mit einem Schuss von der Strafraumgrenze keine Chance. "Nach dem 1:0 wurde Arminia dann nochmal gefährlich", schilderte Co-Trainer Serkan Besli. "Aber mit dem Anpfiff zur zweiten Jälfte haben wir den Grundstein gelegt." Denn spätestens, als Lux aus Nahdistanz und Akbaba nach schöner Hereingabe erhöhten, war der Fisch geputzt. Maiwald durfte sich in der Schlussphase sogar noch zweimal in den Spielberichtsbogen eintragen. "Ein insgesamt souveräner Auftritt", befand Besli.


Schiedsrichter: Jörn Hesse - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Niclas Maiwald (22.), 0:2 Nicolai Lux (48.), 0:3 Ismail Akbaba (55.), 0:4 Niclas Maiwald (80.), 0:5 Niclas Maiwald (92.)

GALERIE DJK Arminia Bochum - SV Wanne




FC Neuruhrort - SV Herbede 2:4
Der SV Herbede bleibt weiterhin der ärgste und inzwischen auch der einzige Verfolger der Sportvereinigung. Dank einer überragenden ersten halben Stunde bestanden auch nie Zweifel am Auswärtssieg in Neuruhrort. Denn da stand es schon 4:0 für die Wittener, weil Holthaus und Silberbach je zweimal genetzt hatten. Zwar zeigte sich der FCN willensstark, konnte aber nichts mehr reißen.


Schiedsrichter: Cedric Browatzki - Zuschauer: 150
Tore: 0:1 Vincent Holthaus (8.), 0:2 Gianluca Silberbach (11.), 0:3 Vincent Holthaus (28.), 0:4 Gianluca Silberbach (31.), 1:4 Michael Jost (39.), 2:4 Bernd Paul (52.)


SpVgg Horsthausen - SSV/FCA Rotthausen 7:1
Die Sportvereinigung hat die Pflichtaufgabe Rotthausen souverän erledigt und sich damit an der Tabellenspitze keine Schwäche erlaubt. Den Grundstein dafür legten die Herner bereits mit drei Toren in der Anfangsviertelstunde, die den Gelsenkirchenern gleich den Zahn zogen. Coach Marc Gerresheim hatte von seinen Mannen zwar kein extrem gutes Spiel gesehen, "wir waren aber bemüht und haben verdient gewonnen." Neben dieser Tatsache war der Trainer der Hausherren vor allem darüber glücklich, dass seine Elf von Verletzungen und unnötigen gelben Karten verschont geblieben war. Zudem ist Dennis Kruckow durch seinen Dreierpack mit 26 Toren nun alleiniger Führender der Torjägerliste.


Schiedsrichter: Dominic Alexander Windolph (Sprockhövel) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Murat Civak (2.), 2:0 Dennis Kruckow (5.), 3:0 Cüneyt Murat Dursun (14.), 4:0 Dennis Kruckow (43.), 5:0 Dennis Kruckow (48.), 6:0 Marc Pokorny (64.), 7:0 Murat Civak (74.), 7:1 Mohammed El Kasmi (76.)


TuS Kaltehardt - TuS Hattingen 3:3
Zweimal führten die Gäste in Kaltehardt, ein Sieg wollte dem Aufsteiger dennoch nicht gelingen. Am Ende mussten Hattinger sogar glücklich darüber sein, einen Punkt aus Kaltehardt mitgenommen zu haben. Denn nach dem frühen Führungstreffer fielen in der zweiten Hälfte die Treffer fast im Minutentakt, Manuel Dautz brachte Kaltehardt zum ersten Mal in Führung. Erst Moritz Zöllners Ausgleich kurz vor Ende sorgte für die Punkteteilung.


Schiedsrichter: André Wiegold (SV Wanne ) - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Yusuf Aydin (5.), 1:1 Dennis Hendel (57.), 1:2 Yusuf Aydin (59.), 2:2 Andre Böhm (62.), 3:2 Manuel Dautz (76.), 3:3 Moritz Zöllner (86.)


Vorwärts Kornharpen - SV Schwarz-Weiß Eppendorf 1:1
Durch das Unentschieden hat Eppendorf verpasst, im Abstiegskampf für einen echten Befreiungsschlag zu sorgen. Denn mit noch immer nur fünf Punkten Vorsprung sind die Schwarz-Weißen weiterhin in Schlagdistanz zur roten Zone. Dabei musste der SV letztlich zufrieden sein mit dem Punkt, Yaser Omidvand gelang der Ausgleich erst zehn Minuten vor Ende.


Schiedsrichter: Niko Dahlhoff - Zuschauer: 70
Tore: 1:0 Salah Arjali (36.), 1:1 Yaser Omidvand (78.)


BV Herne-Süd - TuS Heven 3:4
Der TuS Heven hat erneut bewiesen, dass er sich von Gegentoren so gar nicht einschüchtern lässt. Denn nach einem Blitzstart durch Christoph Röllekes Doppelpack zeigten die schwarz-gelben Gastgeber große Moral und drehten die Partie bis zur 60. Minute. Wieder einmal Ali Abou-Saleh glich aus, Ramon-Pierre Wilhelm machte es sogar noch schlimmer für den Ballspielverein: Kurz vor Ende gelang ihm der Siegtreffer für den Landesliga-Absteiger.


Schiedsrichter: Lennart Niestle - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Christoph Rölleke (6.), 0:2 Christoph Rölleke (14.), 1:2 Lukas Dams (26.), 2:2 Patrick Besier (51.), 3:2 Lars Sporea (57.), 3:3 Ali Mohamad Abou-Saleh (73.), 3:4 Ramon-Pierre Wilhelm (88.)


FC Altenbochum 1920/28 e.V. - SV Fortuna 31 Herne 2:3
Hat die Fortuna etwa doch eine absolut bezirksligataugliche Truppe? Denn mit dem neu zusammengesetzten Kader und dem brandneuen Trainer-Gespann Schmeling/Scheiwe gelingt den Grün-Weißen der zweite Sieg in Folge - und das keinesfalls gegen Laufkundschaft. Denn der FCA war zuvor seit vier Spielen ungeschlagen gewesen. Der im Winter vom SSV Rotthausen gekommene Patrice Meintert entwickelt sich bei den Hernern immer mehr zum Erfolgsgaranten. Auch in Altenbochum traf der Stürmer zweimal und hat nun in fünf Spielen bereits sechs Tore erzielt. 


Schiedsrichter: Perry Pfeng (Erler SV) - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Fabrice Meinert (19.), 1:1 Till Reinmöller (55. Foulelfmeter), 2:1 Patrick Lohmann (57.), 2:2 Fabrice Meinert (71.), 2:3 Nico Tewes (81.)


SV Phönix Bochum - SC Weitmar 45 2:1
Der SC Weitmar hat durch die erste Niederlage seit zehn Spieltagen den Anschluss nach ganz oben verloren. Dementsprechend war die Stimmung nach Spielende auch bei den Verantwortlichen. "Wir haben eine schlechte Leistung geliefert und verdient verloren", gestand SCW-Coach Axel Sundermann. Dabei mangelte es beim Landesliga-Absteiger an fast allem. "In der ersten Hälfte haben wir uns keine Torchance erspielt", erklärte Sundermann, dessen Truppe vor allem in Hälfte eins mit der starken Offensive der Hausherren nicht zurecht kam und den Unterschied im Tabellenstand nicht auf den Platz gebracht bekam. Zwar besserte sich das Spiel der Gäste wenige Minuten nach Wiederanpfiff - da stand es allerdings bereits 0:2. "Insgesamt fehlte es auch da an Entschlossenheit", kritisierte Sundermann, der sich das nicht erklären konnte. "Es ist nicht nachvollziehbar, wie einige Spieler aufgetreten snid, wo wir uns doch voll im Aufstiegskampf befunden haben."  Damit ist es nun vorerst vorbei, denn sieben Punkte Rückstand auf Rang zwei sind eine Hausnummer.


Schiedsrichter: Björn Stempel - Zuschauer: 150
Tore: 1:0 Timo Wnuk (43. Foulelfmeter), 2:0 Andre Seifert (47.), 2:1 Jahan Heidari (72.)

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.04.2017 - 1.329

Die Elf der Woche im Ruhrgebiet

Die Oberliga, die beiden Westfalenligen, drei Landes- sowie sechs Bezirksligen im Überblick.

27.04.2017 - 676

VfB Hüls erlöst U19

Schlusslicht der Landesliga 2 wurde abgemeldet

25.04.2017 - 651

Bochum: Der Relegations-Fahrplan

Entscheidungsspiele werden am 29. Mai 2017 ausgelost.

23.04.2017 - 506

Der Keller bäumt sich auf

Arminia Bochum, Wanne-Eickel und Herne-Süd gewinnen allesamt ihre wichtigen Duelle.

26.04.2017 - 474

Arminias U 19 und U 17 des VfL Theesen wehren sich tapfer

Westfalenpokal: Dennoch ist im Viertelfinale gegen Schalke und Dortmund Endstation

28.04.2017 - 432

Doppelrückzug in Herne

Zwei Teams spielen die Saison nicht mehr zu Ende

Tabelle
1. SpVgg Horst. 2943 70
2. SV Herbede 2931 63
3. SV Wanne (Ab) 2965 59
4. SC Weitmar (Ab) 2941 59
5. Fortuna 31 2940 56
6. TuS Heven (Ab) 2923 51
7. Phönix Boch. (Auf) 2916 46
8. TuSHattingen (Auf) 29-3 43
9. Kaltehardt 29-14 38
10. FC Altenbo. 292 36
11.
BV Herne-Süd 29-13 36
12.
SW Eppendorf 29-2 35
13.
Neuruhrort 29-18 33
14. TuS Harpen 29-12 31
15. SF Wanne-Ei. (Auf) 29-16 29
16. Arminia Boch 29-31 29
17. SSV/FCA Rott 29-72 9
18. Kornharpen 29-80 9
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Bezirksliga Staffel 10
Ausblick: die Liveticker am Wochenende
Ruhrgebiet: Das aktuelle Power-Ranking
Die Elf der Woche im Ruhrgebiet
FC Altenbochum 1920/28 e.V. FC Altenbochum 1920/28 e.V.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SSV/FCA Rotthausen SSV/FCA RotthausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Wanne SV WanneAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BV Herne-Süd BV Herne-SüdAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Kaltehardt TuS KaltehardtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwarz-Weiß Eppendorf SV Schwarz-Weiß EppendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Neuruhrort FC NeuruhrortAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Weitmar 45 SC Weitmar 45Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Vorwärts Kornharpen Vorwärts KornharpenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Hattingen TuS HattingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Herbede SV HerbedeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Heven TuS HevenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Phönix Bochum SV Phönix BochumAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Arminia Bochum DJK Arminia BochumAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Fortuna 31 Herne SV Fortuna 31 HerneAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Wanne-Eickel Sportfreunde Wanne-EickelAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Horsthausen SpVgg HorsthausenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Harpen TuS HarpenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen