FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 19.06.17 11:05 Uhr |Autor: Dirk Meier 88

Freilassing schnappt in Österreich zu

ESV angelt sich Simon Schlosser (18) vom Regionalliga West-Meister USK Anif
Neuzugang für den ESV Freilassing, Vorjahres-Aufsteiger in die Landesliga Südost, der erst am letzten Spieltag den direkten Klassenerhalt geschafft hat: Simon Schlosser wechselt vom amtierenden Meister der österreichischen Regionalliga West, dem USK Anif, zu den Eisenbahnern.

"Ich habe mich in Anif sehr wohl gefühlt und hätte auch bleiben können", sagt Schlosser. Aber die sehr hohe Trainingsintensität von fünf bis sechs Einheiten pro Woche und der nervige Grenzverkehr haben Schlosser zum Umdenken bewogen. Zudem steht für den 18-Jährigen die anstehende Abschlussprüfung seiner Lehre im Vordergrund und die findet in Bayern statt. Schlosser, der im Nachwuchs beim SV Wacker Burghausen gespielt hat, erklärt: "Ich habe mehrere Angebote aus dem In- und Umland erhalten. Aber ich habe mich für den ESV Freilassing entschieden. Der ESV ist Herzensangelegenheit, hier hab ich angefangen Fußball zu spielen, bevor ich vor sechs Jahren zum SV Wacker Burghausen und zuletzt zum USK Anif wechselte. Ich wohne direkt beim Max-Aicher-Stadion, kenne hier fast alle und freue mich jetzt einfach, hier zu sein." Der Sportliche Leiter des ESV, Alfons Rehrl, freut sich über die Rückkehr von Simon zu seinem Heimatverein: "Simon ist ein junger, top ausgebildeter Fußballer, der in Burghausen ab der U14 bis zur U19 alle Bayernliga-Mannschaften durchlaufen hat. Er ist flexibel auf mehreren Positionen einsetzbar, jung, lernwillig und charakterlich top. Genau das, was wir gesucht haben." 
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
26.06.2017 - 287

Der "neue" VfB Hallbergmoos tut sich noch schwer

Erstes Testspiel ist Geschichte

26.06.2017 - 263

Freising kann gegen den Bayernliga-Meister gut mithalten

Pullach weiterhin stark

27.06.2017 - 133

Moosach scheitert vor Testspiel-Triple an Arroganz

Auf Weilheimer Watschn beim Erdinger Meister-Cup folgt Heimstettener Härtetest

20.06.2017 - 122

Und noch einmal: Freilassing wildert in Österreich

Damir Borozni (34) und Safet Ikanovic (23) zieht es von Austria Salzburg zu den Eisenbahnern

27.06.2017 - 14

Eching verspielt Zwei-Tore-Führung

Der TSV ist dennoch "nicht unzufrieden"

27.06.2017 - 8

SV Aubing zu Gast beim TuS

Das vierte Spiel in elf Tagen