FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.01.17 15:00 Uhr|Autor: Aike Fokkena
438
Endrundenteilnehmer der Bezirksliga gefunden
Am Sonntag spielten die Frauen-Bezirksligisten ihre 6 Endrundenteilnehmer aus.
In drei Gruppen, in denen die jeweils ersten beiden Teams in die nächste Runde einziehen konnten, spielten die Bezirksligisten in der Schöneberger Sporthalle. Die großteils spannenden Spiele sahen zahlreiche Zuschauer. Die größte Überraschung gelang den Kickerinhas, die sich als Zweiter der Gruppe C für die Endrunde qualifizierten.


Zu den einzelnen Ergebnissen der Vorrunden kommt ihr hier.



Gruppe A


In der Gruppe A setzten sich schnell der Friedrichshagener SV und der 1.FC Wacker Lankwitz an die Spitze. Die BerlinLigareserve des SV Blau-Gelb Berlin verpatzte den Start gegen Türkiyemspor (0-1), setzte dann aber zum Zwischenspurt an und zog mit dem Sieg im dritten Spiel gegen den Friedrichshagener SV gleich. Da Wacker Lankwitz überraschend gegen den 1.FC Marzahn verlor (2-3), war der Kampf um die ersten beiden Ränge offen. Nachdem der FSV 1912 nicht über ein 0-0 gegen Türkiyemspor hinauskam und man im direkten Duell gegen Blau-Gelb deutlich die Oberhand behielt, schienen die Damen aus Lankwitz schon durch. Blau-Gelb sicherte sich allerdings mit einem 3-0 über den TSV Mariendorf II das Weiterkommen. So kam es im allerletzten Spiel zum Showdown zwischen Wacker und dem FSV.

Friedrichshagen musste siegen, den Wacker Damen hätte im Gegensatz dazu schon ein Punkt den Turniersieg gebracht.

Bis zur letzten Minute rannten die Friedrichshagerinnen an und warfen alles in Waagschale, Wacker verlegte sich voll auf die Defensive - und wurde dafür bestraft. Als die Turnieruhr noch 12 Sekunden zeigte zog Julie Hentze einen indirekten Freistoß Richtung Tor, die Wacker Torfrau berührte den Ball und lenkte ihn damit ins eigene Tor. Damit zog Friedrichshagen in die Endrunde ein, für Wacker blieb nur der undankbare dritte Rang.


Die Abschlusstabelle:



Gruppe B


Ungefährdet zog der SC Staaken in die Endrunde ein. Mit 14:2 Toren gewann man alle 5 Spiele.

Zu Beginn des Turnier kristallisierte sich der FFC Berlin als Favorit auf den zweiten Platz heraus, gewann man doch die ersten drei Spiele deutlich und souverän. Askania Köpenick ließ erstmals gegen Staaken Federn liegen, Borussia Pankow, der FCK Frohnau und GW Neukölln mussten allesamt schon frühzeitig die Segel streichen.

Im vierten Spiel kam es dann zum direkten Duell zwischen Askania und dem FFC, welches Askania deutlich mit 3-0 für sich entscheiden konnte. Durch das folgende 2-0 über Frohnau hatte man allerdings gegenüber dem FFC das schlechtere Torverhältnis, sodass der FFC im letzten Spiel mit einem Sieg die Köpenickerinnen noch hätte abfangen können. Doch gegen Staaken war an dem Tag kein Kraut gewachsen, der Gruppensieger schlug auch den FFC mit 2-1.

Die Abschlusstabelle:




Gruppe C


In der Gruppe C trennte sich früh die Spreu vom Weizen. Der SV Pfefferwerk und Torjägerin Sara Dieng (9 Treffer) und Franziska Kelm (7 Treffer) setzten sich früh ab und sicherten sich souverän den Gruppensieg.

Dahinter sah es lange nach einem Dreikampf zwischen dem FFC Spandau, dem TSV Mariendorf und den Kickerinhas aus. Nach anfänglichen Schwierigkeiten zogen die Kickerinhas aber zum Schlussspurt an und siegten gegen Mariendorf, Lichtenberg und Internationale. Mit 10 Punkten reichte es zu Rang zwei und der Qualifikation zur Endrunde, Spandau und Mariendorf müssen dort zuschauen.

Das die Kickerinhas die Endrunde erreichen, war wohl die größte Überraschung des Tages. Die Damen aus Kreuzberg stehen in der Liga torlos auf dem letzten Platz und konnten bisher nur ein mageres Pünktchen sammeln.

Die Abschlusstabelle:



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.12.2016 - 1.236

Die Gruppen der Vorrunde sind ausgelost!

Für das prestigeträchtige Hallenturnier der Frauen stehen für die einzelnen Ligen die Vorrundengruppen fest.

25.01.2017 - 1.056

Großer Finaltag in der Schöneberger Sporthalle

Am Sonntag treffen alle qualifizierten Teams in den Endrunden direkt aufeinander.

06.03.2017 - 921

Eintracht Mahlsdorf verprügelt Makkabi

+++ Wahl zur Elf der Woche +++

05.02.2017 - 904

Hohen Neuendorf verteidigt den Titel

Im 20ten Jubiläum des Berliner Hallenmasters der Frauen konnte sich wie im Vorjahr die Mannschaft von Blau-Weiß Hohen Neuendorf vor 850 Zuschauern durchsetzen.

05.01.2017 - 755

Die Bezirksligisten machen den Anfang

Am Sonntag spielen die Bezirksligisten der Damen um den Einzug in die Endrunde.

29.01.2017 - 714

Askania gewinnt die Bezirksmeisterschaft

In der Bezirksligaendrunde setzte sich der SV Askania Coepenick gegen die Kontrahenten durch und sicherte sich das direkte Ticket zum Masters.

Gruppe 1
Gruppe ASo. 08.01. 09:00 Uhr
Gruppe BSo. 08.01. 13:00 Uhr
Gruppe CSo. 08.01. 17:00 Uhr
Interessante Links
Halle
11er Frauen Bezirksliga Staffel 1
TSV Mariendorf 1897 TSV Mariendorf 1897Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Kickerinhas e.V. Kickerinhas e.V.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Pfefferwerk SV PfefferwerkAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Frauenfußball-Club Berlin 2004 Frauenfußball-Club Berlin 2004Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Askania Coepenick 1913 SV Askania Coepenick 1913Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Borussia Pankow 1960 Borussia Pankow 1960Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FFV Spandau 1. FFV SpandauAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Marzahn 1994 1. FC Marzahn 1994Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
BSV Grün-Weiss Neukölln 1950 BSV Grün-Weiss Neukölln 1950Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Friedrichshagener SV 1912 Friedrichshagener SV 1912Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Karaburan Frohnau 1975 FC Karaburan Frohnau 1975Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Wacker 1921 Lankwitz 1. FC Wacker 1921 LankwitzAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Internationale Berlin 1980 FC Internationale Berlin 1980Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Gelb Berlin SV Blau-Gelb BerlinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Charlottenburg SC CharlottenburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Türkiyemspor Berlin Türkiyemspor BerlinAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Staaken SC StaakenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lichtenberg 47 SV Lichtenberg 47Alle Vereins-Nachrichten anzeigen