Donnerstag 03.01.13 22:57 Uhr
Infos

F: Theo Titz

Die Red Stars und Viktoria in der Endrunde

Dramatik bis zum letzten Spiel +++ Red Stars gegen Viktoria mit 2:0 noch zum Gruppensieg +++ Endrunden-Gruppen sind ausgelost

Der Polizei SV verlor kein Spiel, blieb aber auch dreimal ohne Sieg. So wurde der Mitfavorit auf die Endrunde von den Red Stars abgefangen.

Die Dramaturgie der Zwischenrunde bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft wollte es so, dass sich die beiden Favoriten bereits in ihrem ersten Spiel gegenüberstanden. Und die Partie zwischen Viktoria Rheydt und dem Polizei SV bot das, was die Zuschauer in der Jahnhalle sehen wollen. Hohe Intensität, technische Fertigkeiten und mit Florian Wittkopf und Marc Ferfers zwei ganz starke Torhüter, so dass dieses Spiel folgerichtig und verdientermaßen 1:1 endete. In den beiden folgenden Partien blieben beide siegreich, taten sich aber durchaus das eine oder andere Mal schwer. „Unser erstes Spiel war ohne Frage gut, aber das 2:1 gegen Giesenkirchen war zäh“, sagte Hallen-Routinier Markus Horsch, der zu diesem Zeitpunkt noch nicht frohlocken wollte. Denn nach je drei Partien hatten nicht nur der PSV und die Rheydter sieben Punkte, sondern auch die Red Stars, die nach einem 1:1 gegen Giesenkirchen ihre Spiele gegen Fortuna und Wickrath gewonnen hatten.

Und das russische Team hatte die Spiele gegen beide Favoriten noch vor sich, das Weiterkommen selbst in der Hand. Die Rheydter gewannen auch ihr viertes Spiel 1:0 gegen den bis dahin noch punktlosen TuS Wickrath, während der PSV es nun zuerst mit den Red Stars zu tun bekam. Statt eines Lattenkrachers hätten die Stars nach sieben Minuten auch in Führung gehen können. Es gab aber das erste 0:0 seit zwei Jahren bei den Senioren, so dass weiter alles offen blieb. Und in der letzten Spielrunde war der Polizei SV gegen Fortuna zuerst am Zug.


GALERIE DJK/VFL Giesenkirchen - SC Viktoria 04 Rheydt



Doch der PSV nutzte auch diese Chance in einem dramatischen Spiel nicht. Zeitstrafen gegen Sascha Weinert und Maxim Sawtschuk sorgten bei einem 0:1-Rückstand für eine doppelte Unterzahl, Fortuna hielt dagegen, kassierte aber bei vier gegen zwei selbst eine unnötige Zeitstrafe, und als Polizei zur Gleichzahl auffüllen durfte, kam Christian Saarsoo mit Dampf von der Bank und legte David Goman das 1:1 auf. Dabei jedoch blieb es, und der PSV musste hoffen, dass die Red Stars zum Abschluss nicht gegen Viktoria siegen. Doch genau das taten sie. Das 2:0 brachte sie sogar auf den ersten Tabellenplatz und sorgte für lauten Jubel bis in die Kabine. „Ich hatte ja gesagt, dass wir noch zwei Spieler dazu bekommen“, sagte Obmann Alexander Gleich von den Stars zur dritten Endrunden-Teilnahme.
Fortuna wurde hinter dem PSV am Ende Vierter, Giesenkirchen präsentierte sich mit drei Unentschieden besser als am Tag zuvor und selbst Schlusslicht Wickrath holte am Ende einen Ehrenpunkt.

<< Hier geht es zur Übersicht der Zwischenrunde >>



TORJÄGER David Goman vom Polizei SV war mit vier Treffern der Zwischenrunden-Schütze des Tages.


Im Anschluss an die Zwischenrunde wurden in der Jahnhalle die Gruppen für die Endrunde am Samstag ausgelost. Dabei wurden die beiden Landesligisten SV Mönchengladbach 1910 und Rheydter SV mit dem Bezirksligisten Holt und dem A-Ligisten und Zwischenrunden-Sieger Red Stars in Gruppe A gelost. In Gruppe B finden sich dann mit dem 1. FC und dem SC Rheindahlen ebenfalls zwei Landesligisten, hinzu kommt Titelverteidiger und Bezirksligist Odenkirchen sowie der Bezirksligist und Zwischenrunden-Zweite Viktoria Rheydt.

<< Hier geht es zum Spielplan >>


 




0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Finale
Odenkirchen FC Mgladbach 2:4
Spiel um Platz 3
SV Lürrip Rheydter SV 3:2
Halbfinale
SV Lürrip Odenkirchen 1:3
FC Mgladbach Rheydter SV 4:2
Gruppe A
Gruppe B
Gruppe ADo. 03.01. 17:30 Uhr
1.Red Stars Mönchengladbach55 11
2.SC Viktoria 04 Rheydt57 10
3.Polizei SV Mönchengladbach54 9
4.Fortuna Mönchengladbach5-7 5
5.5-2 3
6.TuS Wickrath5-7 1
Gruppe 1Do. 27.12. 17:30 Uhr
1.BV Grün-Weiß Holt520 15
2.Red Stars Mönchengladbach56 9
3.Germania Geistenbeck53 9
4.1. FC Bettrath53 9
5.FC Blau-Weiß Wickrathhahn5-11 3
6.Rot-Weiß Venn5-21 0
Gruppe 2Fr. 28.12. 17:30 Uhr
1.Rheydter SV517 13
2.SC Viktoria 04 Rheydt513 11
3.SC Hardt56 10
4.Türkiyemspor Mönchengladbach5-10 4
5.FC Eintracht Güdderath5-14 3
6.SV 08 Rheydt5-12 1
Gruppe 3Sa. 29.12. 17:30 Uhr
Gruppe 4So. 30.12. 11:00 Uhr
Gruppe 5So. 30.12. 17:30 Uhr
Gruppe 6Mi. 02.01. 17:30 Uhr
Interessante Links
Red Stars Mönchengladbach Red Stars MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Viktoria 04 Rheydt SC Viktoria 04 RheydtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Polizei SV Mönchengladbach Polizei SV MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK/VfL Giesenkirchen DJK/VfL GiesenkirchenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Fortuna Mönchengladbach Fortuna MönchengladbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TuS Wickrath TuS WickrathAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Florian Wittkopf  (27)
Markus Horsch
Marc Ferfers  (33)
David Goman  (27)
Christian Saarsoo  (24)
Maxim Sawtschuk  (24)
    Sascha Weinert  (27)