Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 12.04.17 10:23 Uhr|Autor: Schwäbische Zeitung / Von KArl-Heinz Arnold403
Im Fußball-Bezirk Bodensee drücken viel Vereine dem SC Pfullendorf (im Bild Kai Huber bei seinem 1:0 gegen Kehl) die Daumen, dass er es als Verbandsligist über die Saisonziellinie schafft und nicht in die Landesliga durchgereicht wird. Denn dies würd Archivfoto: Bodon
Die Entscheidungen rücken näher
Was wäre, wenn...?: Auf- und Abstiegsszenarien im Fußball-Bezirk Bodensee

Pfullendorf / sz - An Ostern biegen die Fußball-Vereine auf die Saisonzielgerade ein. Auch in diesem Jahr lassen die nach der Winterpause bereits ausgetragenen Spiele erkennen, in welche Richtung die Entwicklung geht.



Verbandsliga: Fünf Absteiger muss die Verbandsliga auf jeden Fall verabschieden. it dem nach der Winterpause nicht mehr zu den Spielen angetretenen FC Bötzingen steht einer schon fest. Aus dem Bezirk Bodensee hat der 1. FC Rielasingen-Worblingen (9./39 Punkte) die Gefahrenzone inzwischen mehr oder weniger zur Theorie verkommen lassen. Der SC Pfullendorf (16./27) verspürt zwar leichte Besserung, hängt aber weiterhin am Tropf.

Landesliga III: FC Radolfzell (1./56) oder FC Singen (2./56) – wer geht als Sieger über die Ziellinie? Der Erste darf direkt in die Verbandsliga, der Zweite hat die Relegationschance. Wenigstens rechnerisch können auch noch die DJK Donaueschingen (3./47) und der SC Konstanz-Wollmatingen (4./45) eingreifen. Die Anzahl der Absteiger pendelt zwischen zwei und vier und hängt von mehreren Faktoren ab. Steigt der Vizemeister in die Verbandsliga auf? Kommt der SC Pfullendorf aus der Verbandsliga herunter? Vielleicht auch noch der FC Neustadt? "Top-Favoriten" jedenfalls sind der FC Gutmadingen (17./21) und die DJK Villingen (16./22), denen bei fünf Absteigern bereits neun bzw. zehn Punkte zum rettenden Ufer fehlen würden. Wohl ist direkt davor mit dem FC Furtwangen (15./28) noch ein Schwarzwälder positioniert, doch dann kommen fünf potenziell abstiegsgefährdete Bodenseevereine: Hegauer FV (14./28), FC RW Salem (13./29), VfR Stockach (12./31), SC Markdorf (11./31) und SG Dettingen-Dingelsdorf (10./32). Bei der SpVgg F.A.L. (7./37) und beim FV Walbertsweiler-Rengetsweiler (8./35) wird man die Lage aufmerksam beobachten.

Bezirksliga Bodensee: Will keiner - oder schwächelt die Spitze? Von den fünf erstplatzierten Mannschaften konnte am Wochenende keine gewinnen. Weiterhin führt der SV Allensbach (1./49) die Tabelle an, wäre Stand heute Aufsteiger in die Landesliga, der FC Überlingen (2./48) ginge in die Relegation. Dahinter lauern der SV Denkingen (3./45), FC Hilzingen (4./42) und SV Mühlhausen (5./41). Im Schwarzwald führt übrigens der SV Obereschach vor dem FC Königsfeld.

Nur wenn aus der Landesliga kein Bodenseeverein absteigt und der Bezirksliga-Vizemeister sich in der Relegation durchsetzt, bleibt es bei vier Absteigern, ansonsten fünf. Sehr schwer tun werden sich auf jeden Fall der SV Aach-Eigeltingen (18./16), TuS Immenstaad (17./17) und Hattinger SV (16./21). Tatsächlich aber geht das Feld der Vereine im Kampf um den Klassenerhalt bis hinauf auf Platz acht zum TSV Aach-Linz (8./35).

Kreisligen A bis C: Auch in den Kreisligen gilt der Grundsatz, dass der Staffelsieger direkt aufsteigt, der Zweite in die Relegation geht. In der Kreisliga A scheint Platz 1 in allen drei Staffeln derzeit in fester Hand. Der FC Anadolu Radolfzell (1./46) hält in Staffel 1 den Türk. SV Singen (2./40) und CFE Indep. Singen (3./39) auf Abstand. Gleiches schafft in Staffel 2 der BSV Nordstern Radolfzell (1./43) mit dem FC Bodman-Ludwigshafen (2./37). Noch deutlicher der Vorsprung des FC Uhldingen (1./45) in Staffel 3 vor dem SV Bermatingen (2./36) und dem FC Schwandorf-Worndorf (3./35).

In den Kreisligen B führt der SV Bohlingen (1./31) in Staffel 1 ein relativ sorgenfreies Leben vor der SG Centro P./Magr. Singen (2./23) und dem SV Riedheim (3./22). In Staffel 5 konnte sich der VfR Sauldorf (1./35) einen Vorsprung vor dem FC Bonndorf (2./28) herausarbeiten. Eng ist es hingegen in Staffel 2, wo der SV Hausen a.d.A. (1./34) und der SV Orsingen-Nenzingen 2 (2./33) Kopf-an-Kopf marschieren. Gleich drei Mannschaften sind es mit dem SV Markelfingen (1./32), FC Wahlwies (2./31) und SV Litzelstetten (3./29) in Staffel 3. Der SC Markdorf 2 (1./32) führt in Staffel 4 vor dem FC Kluftern 2 (2./30). Bei Kluftern wäre aber Voraussetzung, dass die 1. Mannschaft sich in der Bezirksliga hält, sonst könnte am Ende der Dritte nachrutschen.

Die Reserve des FC Radolfzell (1./39) und die SpVgg Konstanz-Allmannsdorf (2./38) führen in der Kreisliga C ungefährdet die Tabelle an. Gleiches gilt in Staffel 2 für den FSV Phönix Gottmadingen (1./37) und den SV Volkertshausen 2 (2./36), wobei Volkertshausen auf den Klassenerhalt der 1. Mannschaft in der Kreisliga A hoffen muss. Komplizierter wird es in Staffel 3, denn die SG B.K.B./Gallmannsweil 2 (1./34) müsste abwarten, ob sich die 1. Mannschaft in der Kreisliga A halten kann. Der FC Uhldingen 2 (2./32) hat diesbezüglich keine Sorgen. Die SG Herdwangen-Großschönach 3 (3./30) hat kein Aufstiegsrecht, weil die 2. Mannschaft bereits in der Kreisliga B spielt. Ähnlich die Lage in Staffel 4, denn hier hat der FC Schwandorf-Worndorf 3 (1./27) kein Aufstiegsrecht aufgrund der 2. Mannschaft in der Kreisliga B. Die SG Heudorf-Honstetten 2 (2./27) könnte aufsteigen, wenn die 1. Mannschaft in der Kreisliga A bleibt. Der FV Walbertsweiler-Rengetsweiler 3 (3./26) könnte Aufstiegsrecht haben, wenn die 2. Mannschaft in die Kreisliga A aufsteigen würde. In der Kreisliga C gilt zudem die Einschränkung, dass nur aufsteigen kann, wer dies auch rechtzeitig angemeldet hat.

Zum Thema Abstieg mit Vereinsnamen zu spekulieren, scheint verfrüht, zumal noch nicht einmal die Zahl der Absteiger feststeht. So müssen nach heutigem Stand sechs oder sieben Mannschaften aus den Kreisligen A absteigen. Möglicherweise wird mancher sich deshalb wundern, dass nicht nur die Drittletzten, sondern auch die Vorletzten und Letzten Relegationsspiele bestreiten müssen. Grund ist einfach, das auch hier mit freiwilligen Abmeldungen, ebenso mit nicht wahrgenommenem Aufstieg, gerechnet werden muss. Die Kreisliga B muss fünf bis sechs Absteiger melden. Da mit dem SV Worblingen 2 und dem SC RW Singen (Mannschaften wurden zurückgezogen) bereits zwei Absteiger feststehen und beide aus der Staffel 1 kommen, müssen aus den Staffeln 2 bis 5 nur noch drei bis vier Absteiger kommen, die unter den Letztplatzierten ausgespielt werden. Die Vorletzten verbleiben in der Kreisliga B. In der Kreisliga C gibt es bekanntlich keinen Abstieg es ist die einzige "Liga sorgenfrei".

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
28.04.2017 - 1.255

Bittere Lehrstunde für FC Neustadt

Tabellenführer FC 08 Villingen macht beim 3:0-Heimsieg schon zur Pause alles klar

28.04.2017 - 730

FC Denzlingen verabschiedet sich vom Aufstiegsrennen

0:3-Heimniederlage des FCD gegen Kehler FV +++ Waldkirch gewinnt müdes Kellerduell gegen Solvay Freiburg

29.04.2017 - 669

Freiburger FC feiert 6:2-Kantersieg

Mörsch gewinnt 4:2 gegen Lahr +++ Endingen teilt die Punkte +++ Rielasingen besiegt Auggen

27.04.2017 - 427

Topspiel: FC Singen erwartet den FC Radolfzell

Derby mit Endspielcharater: Tabellenerster beim Zweiten

28.04.2017 - 363

Spiel gegen Bühlertal fällt aus, Montag gegen Neustadt

Fußball-Verbandsliga: FC Neustadt - SC Pfullendorf (Mo., 15 Uhr)

29.04.2017 - 129

Zweiter Sieg in Folge! Mörsch verlässt Abstiegsplätze!

4:2 Heimsieg über Lahr | Kuppenheim verliert 2:6 in Freiburg | Bühlertal abgesagt

Tabelle
1. Villingen (Ab) 3077 73
2. FreiburgerFC (Ab) 3058 71
3. Denzlingen (Auf) 3023 61
4. Auggen 3110 53
5.
Rielasingen 3116 46
6.
SV Linx 3023 45
7.
Kehler FV (Ab) 318 44
8.
Bad Dürrheim 307 43
9.
SC Lahr 31-5 43
10. Kuppenheim 31-17 38
11. Endingen 30-2 37
12. Bühlertal 30-9 36
13.
Mörsch (Auf) 30-11 35
14.
Neustadt (Auf) 31-22 35
15.
Stadelhofen (Auf) 30-7 34
16. Pfullendorf (Ab) 29-22 28
17. Waldkirch 31-38 24
18. Solvay Fr. 30-89 8
19. Bötzingen 00 0
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Bezirksliga Bodensee
Deggenhausertal fordert den Primus
TuS Immenstaad schöpft wieder etwas Hoffnung
Vier Spiele abgesagt
SC Pfullendorf SC PfullendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Radolfzell FC RadolfzellAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Singen 04 FC Singen 04Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Konstanz-Wollmatingen SC Konstanz-WollmatingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Allensbach SV AllensbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC 09 Überlingen FC 09 ÜberlingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Denkingen 1969 SV Denkingen 1969Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Hilzingen FC HilzingenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Mühlhausen 1927 e.V. SV Mühlhausen 1927 e.V.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen