Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 17:01 Uhr |Autor: RP / Hans-Gerd Schouten 172

Der SV Hö.-Nie. trauert um Karl Lamers

Seit 1961 gehörte das langjährige Mitglied dem Verein an
Der Sportverein Hönnepel-Niedermörmter trauert um sein langjähriges Mitglied Karl Lamers. Er trat am 1. September 1961 in den Verein ein. Er spielte aktiv in den Seniorenteams, hauptsächlich jagte er in der zweiten Mannschaft dem Ball nach.

Ende der 60er Jahre war er Gründungsmitglied der Altherren-Abteilung. Hier spielte er bis zu seinem 60. Geburtstag und beteiligte sich regelmäßig an den Aktivitäten. Fans, Spieler und Freunde des SV Hö.-Nie. kannten ihn auch als Platzkassierer. Seit 25 Jahren bis kurz vor seinem Tode übte er diese Tätigkeit aus. Überall, wo Not am Mann war, Karl Lamers war stets zur Stelle. Ob es um die Trikotwäsche ging, die er gemeinsam mit seiner Frau Thea erledigte, oder aber um die Pflege des Platzes. Auch hier sprang er kurzfristig ein, wenn Hilfe gebraucht wurde.

Seine Leidenschaft galt immer dem Verein, der nun versuchen will, sein Andenken in Ehren zu halten. Das Mitgefühl gilt seiner Frau Thea und seiner weiteren Familie. Zum Gedenken an den Verstorbenen wurde vor der gestrigen Partie des SV Hö.-Nie. gegen die Spielvereinigung Schonnebeck eine Schweigeminute abgehalten.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.05.2017 - 915
3

Am Wunder vorbei

Ein Kommentar zum Abstieg des SV Hönnepel-Niedermörmter.

22.05.2017 - 358

Bocholt verabschiedet zehn Spieler

Auch Kapitän Jan Wienholt verlässt den Klub. Er hängt die Schuhe an den Nagel.

22.05.2017 - 349

Der Keller-Vierkampf geht in die letzte Runde

Bezirksliga-Gruppe 4, 33. Spieltag mit FuPa.tv Haldern gegen Bedburg-Hau: Die Entscheidung im Kampf um Abstiegs- und Relegationsplatz fällt er am letzten Spieltag

21.05.2017 - 254

Else-Doppelpack bei 4:2-Erfolg

Der 1. FC Bocholt hat den SV Hönnepel-Niedermörmter in die Landesliga geschossen.