Sonntag 12.08.12 23:32 Uhr|Autor: Alexander Sperl
910
Die U19 der SpVgg Deggendorf absolvierte drei Testspiele innerhalb von drei Tagen
Deggendorfer U19 absolviert Kurztrainingslager
Schweiklberger Kloster diente als Ort der Besinnung auf die bevorstehende Landesligasaison
Von Freitag, 10.08., bis Sonntag, 12.08., bat Trainer Alexander Sperl seine U19 der SpVgg Grün-Weiß Deggendorf zum Kurztrainingslager. Zielort hierfür war das St.Beda-Haus auf dem Schweiklberg (Vilshofen). Am Klosterort wollte man durch die gemeinsamen Tage vor allem das neu geformte Mannschaftsgefüge stärken. Hierfür war der "Ort der Besinnung" mit seinen Gegebenheiten bestens geeignet.

Auf dem sportlichen Plan standen drei Testspiele, die allesamt gewonnen wurden:
- Freitag: FC Aunkirchen - SpVgg GW Deggendorf 2:7
- Samstag: FC Vilshofen - SpVgg GW Deggendorf 0:9
- Sonntag: SV Schalding-Heining - SpVgg GW Deggendorf 1:2

Das Fazit der drei Tage fällt also insgesamt sehr positiv aus. Sowohl die Neuzugänge als auch die Spieler, die aus der B-Jugend aufgerückt sind und der bestehende Stamm hatten Gelegenheit, sich besser kennenzulernen. Sperl über das Trainingslager: "Man hat förmlich gespürt, wie die Mannschaft während des Trainingslagers noch näher zusammenrückte.  Die Stimmung in der Mannschaft ist blendend, alle ziehen an einem Strang und wirklich jeder Spieler bringt einen tollen Charakter mit. Einzig und allein die wohl schwereren Verletzungen meiner Spieler Stark und Graßl trüben das positive Fazit."
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.06.2016 - 4.569

Deggendorf: Komplett neuer Kader und ehrgeiziges Ziel

SpVgg GW strebt in der West-Staffel Tabellenplatz fünf an +++ Manager Schäfer holt seine ehemaligen Bernried-Schützlinge Vokac und Bublik

01.06.2016 - 2.009
1

Deggendorf verliert Lukas Libotovsky

Tschechischer Defensivspieler wechselt zum Landesligisten DJK Gebenbach

16.06.2016 - 810

Toller Erfolg: Deggendorfs U17 bleibt in der Bayernliga

B-Junioren der SpVgg Grün-Weiß haben einem Spieltag vor Saisonende den Klassenerhalt bereits in der Tasche