FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 10.01.17 00:48 Uhr|Autor: Hans-Joachim Pink
1.069
Daniel Schmidt wechselt zum FV Siersburg
Nach der Trennung vom TSC Neunkirchen hat Daniel Schmidt mit dem FV Siersburg recht schnell einen neuen Verein gefunden. Die Redaktion hat nachgefragt.

Redaktion: Herr Schmidt, Glückwunsch zu Ihrem Wechsel zum FV Siersburg. Wie kam denn der Kontakt zum neuen Verein zu Stande?

Daniel Schmidt: Nachdem ich mich vom TSC getrennt hatte, hatte ich natürlich die Zeit auch mal als Zuschauer auf den Platz zu gehen. Und da Siersburg in meiner unmittelbaren Umgebung liegt und ich dort auch noch einige Leute kenne, war der erste Schritt bereits getan. Natürlich wurde da auch über meine sportliche Zukunft geredet und ich hatte mir schon überlegt mich bei der Zweiten fit zu halten. Doch dann kam der Verein auf mich zu und fragte, ob ich nicht Lust hätte, den Kader der Ersten zu verstärken. Dieses lukrative Angebot habe ich natürlich angenommen.

Redaktion: Der FV Siersburg rangiert derzeit auf dem letzten Platz der Karlsberg-Liga. Wie sehen Sie der Rückrunde entgegen?

Schmidt: Ich weiß, dass die Mannschaft das Potential besitzt, den Klassenverbleib zu packen. Für mich ist die derzeitige Situation natürlich eine Riesenherausforderung meinen Beitrag zu leisten, damit die Mannschaft nicht absteigt. Am 22. Januar starten wir mit der Vorbereitung in die Rückrunde.

Redation: Auf welcher Position werden Sie bei FV Siersburg spielen?

Schmidt: Ich bin gelernter Stürmer und werde auf dieser Position mein Bestes geben.

Redaktion: Alles Gute und ganz viel Glück!

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.02.2017 - 2.357

Solovej schießt Berger ab

Torschuss trifft Trainer Jan Berger

29.09.2016 - 1.472

Derbytime in Dillingen

Topspiel der Karlsberg-Liga Saarland: VfB Dillingen gegen FV Siersburg +++ Samstag, 15:30 Uhr

09.11.2016 - 1.020

AOK-Spieler des Monats Oktober gesucht

Jetzt abstimmen

18.11.2015 - 952

SV Menningen entlässt Trainerduo

20.02.2017 - 658

Kader wird immer dünner

Drei Langzeitverletzte fehlen schmerzlich

21.02.2017 - 616

Dansoko nach Herrensohr