Vereinsverwaltung
Suche
Montag 06.03.17 08:00 Uhr |Autor: RP / hohö 332

Concordia-Spieler in lebensbedrohlicher Lage

Ein Viersener A-Liga-Fußballer verschluckte die Zunge
In der Mönchengladbacher Gruppe kam es bei der Heimniederlage von Concordia Viersen gegen den Tabellendritten Rheindahlen zu einer lebensbedrohlichen Situation, als ein Concordia-Spieler nach einem Zusammenprall die Zunge verschluckte und dank des schnellen Eingreifens vom Gäste-Physiotherapeuten vor dem Erstickungstod gerettet wurde.

Viktoria Rheydt - 1. FC Viersen II 0:2 (0:1). Markus Orta schloss kurz vor der Pause einen Konter des FC erfolgreich ab. Dominik Klouth markierte in der Nachspielzeit den Schlusstreffer. Über weite Strecken bestimmten die Gastgeber das Spielgeschehen, vergaßen dabei aber das Toreschießen. Dabei gelang es dem Hansen-Team, mit neuem System den Gegner in den Offensivbemühungen weitestgehend einzuschränken.

BWC Viersen - SC Rheindahlen 2:3(1:2). Concordias Patrick Geisbusch verdankt Rheindahlens Physiotherapeuten Mounir Maraoub wahrscheinlich sein Leben, denn nach einem Zusammenprall mit SCR-Torhüter Danny Gosemärker verschluckte der bewusstlose Geisbusch seine Zunge. Maraoub erkannte die Situation und sorgte für freie Atemwege. "Dies würde nicht jeder Physio machen. Respekt und Danke", meinte Viersens Trainer Mischa Bongarz, der danach mit dem Schiedsrichter haderte, da dieser die Situation nicht erkannte. Mauricio Feldmann zum 1:1-Ausgleich und Klaus Kiessig zum 2:3 waren Concordias Torschützen.

SF Neuwerk - TDFV Viersen 2:4 (0:2). Emre Senkul und Melih Karakas sorgten noch vor der Pause für eine beruhigende Führung. Hakan Sayici konnte nach dem Seitenwechsel sogar erhöhen. Neuwerks Anschlusstreffer blieb nicht lange unbeantwortet, da Karakas erneut traf. Neuwerks zweites Tor war dann nur noch Kosmetik.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.05.2017 - 1.057

Neue Personalien bei Landesligisten

Union Nettetal holt drei gestandene Spieler, der 1. FC Viersen muss bisher nur Abgänge verkraften

24.05.2017 - 838
1

Kehrberg wird neuer Trainer bei den VSF Amern

Der Landesligist hat nach dem gesicherten Klassenerhalt einen neuen Übungsleiter gefunden.

23.05.2017 - 835

Aufstiegsspiel zur Kreisliga A Mönchengladbach am 31. Mai

Fortuna Mönchengladbach trifft um 19 Uhr entweder auf den ASV Süchteln III oder auf Blau-Weiß Wickrathhahn

21.05.2017 - 463

Aufstieg - Mennrath ist Bezirksligist

Viktoria Rheydt muss den bitteren Gang zurück in die B-Liga antreten.

18.05.2017 - 387
1

Mönchengladbach und Viersen: Das aktuelle Power-Ranking

Die Formstärke der Kreisligisten im Überblick.

24.05.2017 - 265
1

Ein perfekter Feiertag in Mennrath

Super Wetter, 400 Zuschauer, volles Haus, 7:2 gewonnen, aufgestiegen in die Bezirksliga.

Tabelle
1. Rheydter SV 2947 69
2. Mennrath 2933 62
3. SC Teutonia 2924 56
4. SF Neuwerk (Ab) 2934 51
5. Rheindahlen 2912 49
6. TDFV Viersen (Auf) 2912 46
7. Korschenbr. 293 42
8. Welate Roj (Auf) 29-10 39
9.
TuS Wickrath 29-1 35
10.
FC Viersen II 29-12 35
11.
BWC Viersen 29-16 34
12.
Hockstein 29-17 34
13.
Polizei SV (Ab) 29-6 33
14.
SC Hardt 29-18 32
15. SC Rheydt 29-15 25
16. GW Holt 29-70 11
ausführliche Tabelle anzeigen