FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 25.10.16 10:52 Uhr|Autor: roj (NN Herzogenaurach)144
Calina bricht für Etzelskirchen den Bann
12. Spieltag: SpVgg siegt am Ende 3:0 in Niederlindach +++ Neuhaus macht's deutlich
Die SpVgg Etzelskirchen hat die kalte Dusche vom vergange­nen Spieltag gut verdaut und durch den 3:0-Erfolg in Niederlindach die Tabellenführung in der A-Klasse 2 zurückerobert - Oberreichenbach kam nicht zum Einsatz. Der TSV Neuhaus klet­tert derweil weiter nach oben – nach einem ungefährdeten 6:0-Sieg gegen Uehlfeld II.

ASV Weisendorf II - SG Höchstadt/Gremsdorf 5:2

In einer äußerst unterhaltsamen Begegnung gingen die Gastgeber bereits nach neun Minuten in Führung (Fahrian). Der TSV schlug jedoch in der 19. Minu­te zurück und glich durch Schott aus. Jedoch hatte der ASV postwendend eine Antwort parat und ging nur kur­ze Zeit später wieder mit 2:1 in Front (Sommerkorn). Im zweiten Spielab­schnitt glichen die Gäste erneut aus. Doch auch hier war der ASV keines­falls geschockt und ging durch einen Doppelschlag von Lehner und Fahri­an mit 4:2 in Führung (66., 68.). In der 79. Minute traf Nakasov per Foulelf­meter zum am Ende doch noch deutli­chen 5:2-Endstand.


SC Münchaurach - SV Tennenlohe III 0:3

Münchaurach konnte nicht an die jüngste, gute Leistung anknüpfen und musste sich dem Favo­riten aus Tennenlohe geschlagen geben. Die Gäste gingen dabei nach 20 Minuten in Führung. Nach der Pau­se war der SC dran, jedoch fehlte das Quäntchen Glück im Torabschluss und so fing man sich in der 75. Minute das 2:0. Im weiteren Spielverlauf machte die Heimelf natürlich mehr und mehr auf, sodass sich für die Gäs­te der nötige Raum zum Kontern ergab. Diesen nutzten diese dann auch in der 85. Minute und erzielten den verdienten Treffer zum 3:0.


TSV Neuhaus - SpVgg Uehlfeld II 6:0

Der TSV legte bereits nach vier Minuten den Grundstein zum Sieg, als Nendel zum 1:0 einnetzte. Perez erhöhte in der 20. Minute auf 2:0. Nach der Pause bestimmte weiter­hin Neuhaus die Partie und setzte sich in der 50. Minute durch Neuper auf 3:0 ab. In der 58. Minute verwandelte Neuper einen Strafstoß zum 4:0. Neu­haus hatte jedoch noch nicht genug und erhöhte nochmals durch Warter auf 5:0 (65.). Den Schlusspunkt setzte Eisen, der in der 80. Minute das halbe Dutzend vollmachte.

Schiedsrichter: Patrick Höfer (SC Feucht) - Zuschauer: 50


FC Niederlindach - SpVgg Etzelskirchen 0:3

Der Favorit aus Etzelskirchen bestimmte das Spielge­schehen, wobei der FCN lange Zeit kämpferisch dagegen hielt. Calina brach jedoch den Bann und erzielte das 1:0 für die Gäste. In der 60. Spiel­minute erhöhten die Gäste dann durch einen Treffer von Mario Oeser auf 2:0. Kurz vor dem Ende der Partie durfte sich auch noch Fischer in die Torschützenliste eintragen, der das 3:0 für die Sp Vgg erzielte.


FC Herzogenaurach II - FSV Großenseebach II 0:0





TSV 1927 Röttenbach II - TSV Lonnerstadt II 1:1


 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.04.2017 - 134

SG Höchstadt/Gremsdorf stürzt Etzelskirchen in die Krise

Nachholspiele: SG überrascht im Derby mit einem 2:0-Sieg

11.04.2017 - 102

Die SpVgg Etzelskirchen patzt im Derby

22. Spieltag: Oberreichenbach kann Ausrutscher nutzen +++ Die SG Höchstadt/Gremsdorf verlässt Abstiegsränge