FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 05.01.17 20:36 Uhr|Autor: Tobias Ziereis
133
Budenzauber von den Kleinsten ganz groß geschrieben
SV Schwarzhofen veranstaltet zum zweiten Mal den InterSport Meier-Kids Cup. 96 Mannschaften am Start – großes Finale am 26. März 2017 in Neunburg vorm Wald
Im vergangenen Jahr waren es 60 Vereine, die in der Neunburger Dreifachturnhalle mit ihrer E- und F- Jugend an den Start gingen. In diesem Jahr sind es 96 Startplätze an vier Qualifikationstagen, bei denen die Sieger der Qualifikationsgruppen am 26. März 2017 beim großen Finaltag den InterSport Meier Kids-Cup-Gewinner der E- und F- Jugend ermitteln.

Die Veranstalter der Jugendabteilung des SV Schwarzhofen legen hierbei großen Wert darauf, auf Einladungen von NLZ und größeren leistungsorientierten Vereinen zu verzichten. Lediglich der ASV Cham, zu deren Jugendabteilung der SV Schwarzhofen seit einigen Jahren partnerschaftlichen Kontakt pflegt, kommt am 25. Februar mit zwei E- Jugendmannschaften zu den Quali-Tagen. „Durch die Teilnahme leistungsorientiert selektierter Vereine würden wir den Wettbewerb verzerren. Vereine, die von der Basis gute Jugendarbeit leisten und dadurch Zulauf von guten Spielern aus deren Umfeld erhalten, sollen bei uns die besten Chancen auf Erfolg haben“, sind sich Hauptsponsor Markus Meier und SV Schwarzhofens Fußballboss Rüdiger Hügel einig über die Breitensportausrichtung dieses Turniers.

Der Siegeszug der F-Jugend der SG Klardorf/Dachelhofen und die fantastisch angefeuerten Sieger des SV Burgweinting bei der E-Jugend im vergangenen Jahr unterstreicht die Möglichkeit eines jeden auf Breitensport angelegten Vereins bei diesem Mega-Hallenspektakel weit zu kommen.
Auch in diesem Jahr ist das Teilnehmerfeld geographisch interessant gespickt. Vom ASV Wunsiedel aus Oberfranken, der DJK Erlangen aus Mittelfranken bis hin zum FC Oberhinkofen aus dem Süden der Oberpfalz nehmen die Vereine und deren Jugendtrainer, Betreuer und Eltern teilweise weite Anreisen in Kauf um an diesem Hallenturnier teilzunehmen.  Einige Startplätze an den am 25.2./26.2. und 25.3. stattfindenden Qualifikationstagen sind noch frei. Die Qualifikation findet für jedes Team in einer Vierergruppe im Modus Jeder gegen Jeden statt. Die Spielzeit beträgt 10 Minuten. Die Erstplatzierten erhalten zusammen mit Ihren Trainern und Betreuern bei der Siegerehrung die Eintrittskarten für das große Finale am 26. März 2017.
Es gibt bei diesem Turnier keine Verlierer, da jedes teilnehmende Kind einen kleinen Pokal als Erinnerung erhält. Am Finaltag erhalten die alle teilnehmenden Spieler plus deren Trainer und Betreuer ein Mittagessen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die jeweilige Siegermannschaft der E- und F- Jugend des InterSport Meier Kids-Cups 2016/2017 erhält neben einem beeindruckenden 1,35 Meter großen Wanderpokal einen Wertgutschein für einen Satz Trikots bei InterSport Meier in Neunburg vorm Wald.
Für interessierte Trainer und Verantwortliche von F- und E-Jugendmannschaften kann unter der Mobilfunknummer 0151-12 15 71 96 (Rüdiger Hügel, Vorsitzender des SV Schwarzhofen) freie Plätze bei den Qualifikationstagen erfragt werden.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.01.2017 - 4.405

Roding fährt nach Nürnberg

Vom Punkt entscheidet der Bezirksligist das Endspiel gegen die SpVgg Schirmitz für sich. Wackersdorf muss sich mit Platz vier zufrieden geben, Pfreimd enttäuscht.

20.01.2017 - 2.067

Wer wird Oberpfälzer Hallen-Champion?

In Wackersdorf kämpfen zehn Teams um die Krone. Wir berichten live ab 12 Uhr.

08.01.2017 - 1.693

Oberpfälzer Bezirksmeisterschaft ausgelost

Gruppen für die 34. Oberpfälzer Bezirksmeisterschaft der Herren um den Lotto Bayern Hallen-Cup ausgelost