Vereinsverwaltung
Suche
Sonntag 19.03.17 21:48 Uhr |Autor: RP / lite 128

Borussias Reserve erkämpft sich einen Punkt

Der FSC Mönchengladbach musste dagegen eine herbe 6:2-Niederlage gegen den FC Remscheid einstecken.
Borussias Reserve hat im Heimspiel gegen den GSV Moers ein 1:1 geholt und damit das dritte Unentschieden in Folge nach dem Rückrundenstart. Für Borussen-Trainer Wilfried Tönneßen war trotz Heimvorteil ein Punkt die Vorgabe, denn seine Mannschaft war im Vergleich zur vergangenen Woche auf vielen Positionen stark verändert und bekam Unterstützung von zwei U17 Spielerinnen. Gegen die erfahrenen Moerser konnte Borussias junge Mannschaft in der ersten Hälfte gut dagegenhalten. Bis zur 54. Minute war es ein recht ausgeglichenes Spiel, ehe Moers mit 1:0 in Führung ging. In der 62. Minute kam es noch schlimmer für Borussia: Nach einem berechtigten Platzverweis war Tönneßens Team nur noch zu zehnt. In der Folge gaben sich die Fohlen aber nicht auf und kamen in der 70. Minute zum verdienten Ausgleich. "Es war ein sehr schön herausgespieltes Tor. Nach den zwei Rückschlägen sind wir nicht eingebrochen, davor ziehe ich meinen Hut. Ich bin stolz auf meine Mannschaft", sagte Tönneßen.

Auch Trainer Marcel Leicher vom 1. FC Mönchengladbach konnte mit dem 2:2 gegen die Sportfreunde Baumberg gut leben. Der 1. FC kam gut in die Partie und ging verdient mit 1:0 in Führung, ehe Baumberg durch einen Freistoß noch vor der Pause ausglich. In der zweiten Hälfte ging der 1. FC erneut in Führung, hatte aber einige gute Gelegenheiten der Baumberger zu überstehen. In der 73. Minute fiel dann der verdiente Ausgleich. "Mit dem Unentschieden kann man zufrieden sein. Es war ein aufregendes Spiel und es ging hin und her. Wir haben in den ersten drei Spielen eine positive Entwicklung genommen, darauf kann man aufbauen", sagte Trainer Leicher.

Der FSC Mönchengladbach musste dagegen eine herbe 6:2-Niederlage gegen den FC Remscheid einstecken. Nachdem der FSC in der zweiten Hälfte sogar in Führung gegangen war, kassierte die Mannschaft von Trainer Wolfgang Wassenberg im zweiten Durchgang noch fünf weitere Tore und ging als Verlierer vom Platz.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.05.2017 - 581

Der Keller-Vierkampf geht in die letzte Runde

Bezirksliga-Gruppe 4, 33. Spieltag mit FuPa.tv Haldern gegen Bedburg-Hau: Die Entscheidung im Kampf um Abstiegs- und Relegationsplatz fällt er am letzten Spieltag

22.05.2017 - 526

Aufhören oder weiterspielen

Kommentar: Baumberg freut sich in der Oberliga über das Ende, für den Landesligisten Monheim könnte es noch weiter gehen.

21.05.2017 - 500

Vatan Spor und Linde feiern Siege vor großem Endspiel

+++ SV DITIB feiert Klassenerhalt +++ Remscheid verliert, Jugoslavija gewinnt zum dritten Mal +++

23.05.2017 - 490

Die Top-Elf der Woche in den Bezirksligen

33. Spieltag: Maximalwert für den 1. FC Kleve II und den SV Burgaltendorf

23.05.2017 - 385

Zentsch rettet dem 1. FC das Remis gegen Amern

Drei Chino-Tore reichen Amern nicht zum Sieg

23.05.2017 - 325

Die Regionalliga-Top-Elf des 34. Spieltags

Der Bonner SC stellt zum Saison-Abschluss noch einmal vier Spieler +++ Fortuna Düsseldorfs und Borussia Mönchengladbachs U23-Teams vertreten den Niederrhein

Tabelle
1. 1. FC Köln II 2543 57
2. SGS Essen II 2531 50
3. Fortuna Köln 2510 45
4. Bor. Bocholt 25-4 42
5.
VfL Bochum 2523 38
6.
Alem. Aachen (Ab) 258 38
7.
SF Uevekoven (Auf) 253 37
8. Bayer 04 II 25-1 34
9. GSV Moers 25-3 33
10. Warendorfer 25-22 32
11. Borussia MG II (Auf) 25-7 28
12. Hauenhorst (Auf) 25-6 27
13. SpoHo Köln 25-26 22
14. MSV Duisburg II 25-49 16
Die letzten beiden Teams steigen in die Verbandsligen ab. Abhängig von der Zahl der West-Absteiger aus der 2. Bundesliga kann sich die Zahl der Absteiger erhöhen.
ausführliche Tabelle anzeigen