FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 15:00 Uhr|Autor: Redaktion263
Auch in diesem Tor soll es am Sonntag mehrfach einschlagen - das ist zumindest der Plan der VSV Wenden. Foto: Jost-Rainer Georg

VSV Wenden hofft auf Torfestival

SC Lüdenscheid gastiert am Sonntag am "Nocken"

VSV Wenden - SC Lüdenscheid (Sonntag, 15 Uhr)

Wer am Sonntag eine Garantie auf viele Tore haben möchte, sollte sich das Spiel des VSV Wenden (3./47 Punkte) gegen den SC Lüdenscheid (15./11) dick in seinem Notizblock eintragen und den Weg auf den „Nocken“ suchen. Denn mit dem Aufsteiger gastiert die "Schießbude der Bezirksliga" in Schönau. 1:10, 0:09, 1:2, 2:13, 1:2, 1:6, 2:10 lauten die Ergebnisse des SC Lüdenscheid im Jahr 2017, der sich in der gesamten Saison schon 103 Tore gefangen hat. „Vor den Leuten, die da in den vergangenen Wochen aufgelaufen sind, habe ich höchsten Respekt“, bekundet VSV-Coach Jörg Rokitte im Hinblick auf die Winterdezimierung des Kaders der Lüdenscheiders, zurecht Anerkennung, denn schließlich hätte der Verein ja auch seine Mannschaft abmelden können. „Es heißt ja auch nicht, dass es immer so weitergeht“, sagt Rokitte, der aber auch klar zu verstehen gibt, dass man den 3. Platz am Wochenende halten will. Und vielleicht die eigenen Zuschauer mit vielen Toren erfreut...
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
09.06.2017 - 1.298

Ottfingen holt Patrick Diehl

Bezirksliga-Vize-Meister verpflichtet Oberliga-Stürmer vom 1. FC Kaan-Marienborn

13.06.2017 - 1.238

VfB Burbach holt zwei Ex-Spieler zurück

Neuer Trainer für die zweite Mannschaft

14.06.2017 - 803

Lukas Faak bleibt beim SVO

Letztjähriger Kapitän bleibt mindestens bis Sommer 2018 in Ottfingen

12.06.2017 - 421

"Hicken" holen Zilz

Bezirksligist verpflichtet Jugendspieler von der JSG Dielfen/Weißtal