FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 10.03.17 14:30 Uhr|Autor: red.40
F: Lörz
"Baden-Derby"
Am Samstagnachmittag steht das "Baden-Derby" SC Freiburg - TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga an.

Der Tabellenachte SC Freiburg empfängt den Tabellenvierten TSG 1899 Hoffenheim zum Baden-Derby im heimischen Schwarzwaldstadion. Beide Mannschaften spielen aus Sicht vieler Fußball-Experten jeweils eine überraschend starke Saison. Nach dem Auswärtssieg der Freiburger in Frankfurt hat die Partie zusätzliche Reize erhalten. Kann Hoffenheim auch in Freiburg bestehen. In bislang 7 Auswärtsspielen gelang den Hoffenheimern nur ein Sieg, mit 0:1 im Jahre 2009.



3 Mal unbesiegt: Kann Hoffenheim wieder überzeugen?

- In den letzten 3 Spielen blieb Hoffenheim ungeschlagen.
- Die letzten 6 Duelle in Serie konnte der SC Freiburg gegen Hoffenheim keinen Sieg mehr einfahren.
- Zu Gast beim SC Freiburg konnte Hoffenheim - seit FuPa-Datenerfassung - in bisher 7 Spielen erst einmal gewinnen, am 01.11.2009.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.03.2017 - 191

Packender Derbysieg für den Waldhof

2:1 gegen Kickers Offenbach +++ Nöttingen und Hoffenheim II verlieren

23.03.2017 - 120

Wie gut hat sich Walldorf erholt?

Zuhause gegen Trier +++ Nöttingen nicht ohne Chance +++ Waldhof bei VfB-Reserve

16.03.2017 - 84

Bundesliga - Der 25. Spieltag

Alle Spiele des 25. Spieltags in der Übersicht

17.03.2017 - 80

Nach Bayern der nächste Angstgegner

Bayer Leverkusen gastiert am Samstag in der RN-Arena +++ Rupp und Schär wieder im Mannschaftstraining +++ Wiedersehen mit Kevin Volland

18.03.2017 - 53

Ein sehr interessantes Spiel

Stimmen zu TSG - Leverkusen +++ Das sagten Spieler und Trainer nach dem 1:0 im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen.

22.03.2017 - 25

Weiterer Meilenstein der Internationalisierung

Wolfsburg (ots) - Der VfL Wolfsburg hat als erster Bundesligaclub eine offizielle Repräsentanz in der chinesischen Hauptstadt Peking eröffnet. Rund 150 geladene hochrangige Gäste aus Wirtschaft, Politik und Sport wohnten der festlichen Einweihung am 22. März bei, darunter auch Volkswagen Vorstandsmitglied Prof. Dr. Dr. Jochem Heizmann, der VfL-Meisterspieler von 2009, Zvjezdan Misimovic, und Ozeaniens Jahrhundertfußballer sowie DFL-Botschafter Wynton Rufer.