FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 29.03.16 08:55 Uhr|Autor: Rundschau / DK DF131
Gegen den Tabellenelften aus Winterbach hätten die Bezirksliga-Fußballer aus dem Rottal gestern auf dem eigenen Platz durchaus gewinnen können. Immerhin gelang am Donnerstagabend gegen den TSV Nellmersbach ein 2:0.

Aufatmen im Rottal

Das 2:0 von Fußball-Bezirksligist FC Oberrot gegen Nellmersbach brachte drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt ein.
Freude im Rottal: Das 2:0 von Fußball-Bezirksligist FC Oberrot gegen Nellmersbach brachte drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt ein. Gegen Winterbach tat sich die Hartmann-Elf gestern schwer.

Der TSV Nellmersbach zeigte sich beim FC Oberrot spielerisch überlegen, konnte aber die zahlreichen Chancen nicht verwerten. Der ersatzgeschwächte Gastgeber verrichtete eine ordentliche Defensivarbeit und ließ keinen Gegentreffer zu. Unterm Strich sprangen dann aber zwei Tore und drei Punkte für den FC Oberrot heraus. Nach 13 Minuten ließ Bezirksligist Oberrot das erste Mal aufhorchen. Einen von Dennis Briegel getretenen Freistoß verlängerte Philipp Kees per Kopf auf Simon Kühnle. Dieser stand frei und nickte zur 1:0-Führung ein. Durch teilweise ungewohnt haarsträubende Oberroter Fehler kam Sauter zu zwei dicken Möglichkeiten. Zuerst landete sein Lupfer an der Latte des Oberroter Gehäuses, danach klärte Torhüter Julian Glassl sensationell.

Nach der Pause wurde bei einem der wenigen Oberroter Konter Philipp Kees kurz vor dem Strafraum zu Fall gebracht. Den Freistoß schoss Timo Kraft unter fleißiger Mithilfe der Gästemauer zum 2:0 in die Maschen. Die bis zum Spielende folgenden wütenden Angriffe der Gäste, darunter ein Abseitstor, verpufften allesamt. So blieb es am Ende beim doch überraschenden Heimerfolg der Oberroter. Der FCO hat nun 23 Punkte auf dem Konto, bleibt aber auf dem zehnten Tabellenplatz der Fußball-Bezirksliga Rems-Murr. FC Oberrot: Julian Glassl, Michael Wieland, Markus Wurst, Timo Schmid, Philipp Kees, Simon Kühnle (52. Tom Scheuermann), Timo Kraft, Dirk Noller, Holger Grün (87. Steffen Wieland), Dennis Briegel (69. Robin Steinle), Marvin Woelk

So groß die Freude der Oberroter Fans über den Sieg gegen Nellmersbach war, so groß war gestern die Enttäuschung über die schwache Leistung des Bezirksligisten gegen den VfL Winterbach. Das Spiel ging 0:1 verloren.

Die Winterbacher waren von Beginn an besser. Bei Passgenauigkeit, Zweikampf und Einsatz konnte man dem Tabellenvorletzten nicht das Wasser reichen. In der ersten Halbzeit schafften es die Oberroter noch, das Spiel der Winterbacher zu stören. Aber ein geordneter Aufbau und Chancen blieben Mangelware. So rettete man erfolgreich ein torloses Unentschieden in die Pause. Die Hoffnung auf ein Aufbäumen war schnell dahin. Auf allen Positionen war keine Steigerung zu erkennen.

So kam das letztendlich hochverdiente Siegtor der Winterbacher. VfL-Stürmer Ube ließ in der 58. Minute die Oberroter Abwehr sehr schlecht aussehen. Sein Schuss aus 14 Metern landete unhaltbar zum 1:0 im rechten Toreck. Zwar versuchte man mit langen Bällen in der Schlussphase noch die Winterbacher Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Doch an diesem Tag sollte dem Team von Trainer Jürgen Hartmann nichts gelingen.FC Oberrot: Julian Glassl, Michael Wieland, Markus Wurst, Timo Schmid, Philipp Kees, Simon Kühnle, Timo Kraft, Dennis Briegel, Marvin Woelk, Pascal Petermann, Maximilian Reske

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.07.2016 - 922

Einteilungen im Bezirk Rems-Murr stehen fest

In den Kreisligen B geht es erst am 18. September los

19.07.2016 - 712

Transferticker für den Bezirk Rems-Murr

Aktuelle Übersicht der Wechsel der Region

17.07.2016 - 501

Transferticker für den Bezirk Rems-Murr

Aktuelle Übersicht der Wechsel der Region

02.08.2016 - 440

Bezirk Rems-Murr: Spielplan der Bezirksliga ist da!

Alle Ansetzungen der Saison 2016/2017 im Überblick

15.07.2016 - 371

Transferticker für den Bezirk Rems-Murr

Aktuelle Übersicht der Wechsel der Region

23.07.2017 - 286

Transferticker für den Bezirk Rems-Murr

Aktuelle Übersicht der Wechsel der Region