FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 20.04.17 15:57 Uhr|Autor: Felix Durach - Fussball Vorort688
Das Jahnstadion in Dachau. Der Austragungsort des letzten Qualifikationsspiels. Foto: fkn
Bayerns beste Fußballer in Uniform
Die bayerische Polizeiauswahl will um die deutsche Poizei-Meisterschaft mitspielen
Dachau – Alle drei Jahre schließen sich die besten Fußballer der bayerischen Polizei zusammen, um sich in der deutschen Polizeimeisterschaft mit den anderen Bundesländern zu messen.

Vor drei Jahren konnten sich die Polizisten aus Nordrhein-Westfalen diesen Titel sichern und dürfen nun in diesem Jahr die Endrunde austragen.

Um diese zu erreichen, müssen sich die Bayern aber erst mal als Gruppensieger in der Qualifikation durchsetzen. Das scheint dieses Jahr aber durchaus möglich. So konnte die Bayern-Auswahl bereits das erste von zwei Spielen für sich entscheiden. 2:1 gewann man gegen die Auswahl aus Hamburg. Doch auch Baden-Württemberg, der dritte im Bunde, war gegen die Kollegen aus dem hohen Norden erfolgreich und kann darüber hinaus das beste Torverhältnis vorweisen. Wollen die Bayern also das Ticket für die Meisterschafts-Endrunde lösen, muss im letzten Gruppenspiel ein Sieg her.

Das Entscheidungsspiel ist für die Bayern ein Heimspiel. Ausgetragen wird es im Jahnstadion in Dachau, der Heimat des TSV 1865 Dachau. Hierbei hoffen die Polizisten auf zahlreiche Unterstützer und Zuschauer.

Einer von diesen Polizisten ist Thomas Edelmann, der, wenn er nicht gerade für sein Bundesland spielt, beim SV Sulzemoos in der Bezirksliga stürmt. „Es ist natürlich schon ein Erlebnis, wenn man Auswärts gegen Hamburg spielt“, sagte Edelmann auf die Frage, was ihn motiviert neben seiner Vereinskarriere auch für die Polizei zu spielen. Auch zu den Chancen der Bayern äußerte er sich: “Wir haben dieses Jahr eine sehr gute Mannschaft, aber auch Baden-Württemberg war die letzte Jahre sehr stark. Es wird ein spannendes Spiel auf Augenhöhe.“


Liegt der sportliche Erfolg zwar im Vordergrund, ist es aber dennoch eine gute Möglichkeit Kontakte mit den Kollegen der anderen Bundesländer zu pflegen. Ein gemeinsames Hobby hat man schon mal. Sollten den bayerischen Polizisten die Qualifikation gelingen, so würde man Ende Juni um den Titel und die Möglichkeit die Endrunde 2020 nach Bayern zu holen spielen.

Das Spiel findet am Mittwoch den 26.04.2017 im Jahnstadion TSV 1865 Dachau statt. Der Anstoß erfolgt um 14:00 Uhr und der Eintritt ist frei.

Edelmann möchte sich darüber hinaus im Namen seiner Mannschaft beim TSV 1865 Dachau, für die Bereitstellung des Spielortes und beim ASV Dachau, welcher bei schlechten Witterungen seinen Kunstrasenplatz zur Verfügung stellen würde, bedanken.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.04.2017 - 487
1

War's das für den TSV 1865 Dachau?

Erneuter Rückschlag

24.04.2017 - 298

Abstiegskandidat demontiert den TSV 1865

24.04.2017 - 139

Dachau lässt Punkte im Aufstiegsrennen liegen

Nur Unentschieden gegen Kellerkind

21.04.2017 - 132

Platz zwei verteidigen: ASV Dachau will Wundertüte knacken

24.04.2017 - 114

ASV Dachau steuert auf Bayernligakurs

24.04.2017 - 61

Günding mit Schlussoffensive: Ein Punkt am Ende zu wenig

"Hätten sogar gewinnen können"