FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 10.04.17 12:34 Uhr|Autor: Andreas Wischnewski
71
F: Karl
Chamer U15 unterliegt Favorit Deggendorf
ASV mit 0:2 Heimniederlage gegen Grün-Weiß +++ Vermeidbare Gegentore verhindern Remis

Unter der Leitung von Schiedsrichter Burghartswieser standen sich am vergangenen Samstag die beiden U15-Nachwuchsmannschaften des ASV Cham und der SpVgg GW Deggendorf in der Bayernliga Süd gegenüber. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, auch wenn Cham durchaus Chancen auf ein Unentschieden gehabt hätte.



ASV Cham - SpVgg GW Deggendorf 0:2

Von Beginn an war die SpVgg hellwach und wurde prompt nach zwei Minuten mit dem Führungstreffer belohnt. Über zwei Stationen fuhr man einen starken Konter und Brunner behielt alleine vor dem ASV-Tor die Nerven. Im Anschluss entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die beste Tormöglichkeit auf Seiten der Hausherren hatte Mühllehner, jedoch verzog dieser seine Direktabnahme und der Ball ging am Gehäuse vorbei. Weitere Highlights blieben in Durchgang eins aus. Mit dem knappen Rückstand aus Sicht des ASV ging es in die Kabinen zur Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel versuchten die Chamer Youngsters die Defensive des Tabellenzweiten zu knacken, bissen sich aber ein ums andere Mal die Zähne aus. Auch Deggendorf erwischte nicht seinen besten Tag, nutzte die wenigen Chancen aber zum Teil eiskalt aus. In der 56. Minute traf Stiglbauer per Slapstick-Einlage zum 2:0 für GW. Auf dem Weg ins Ziel glitt der Ball Chams Torhüter Gschwendtner noch durch die Beine. Der Heldenschmiede-Nachwuchs warf zwar noch einmal alles nach vorne, doch ein Torerfolg wollte an diesem Tag nicht gelingen. Deggendorf verwaltete die Partie zum Ende hin und schaukelte den Sieg nach Hause. Die Gäste bleiben damit Zweiter in der Tabelle und machen weiter Jagd auf Spitzenreiter Unterhaching. Cham rutscht durch die Niederlage auf Platz sechs ab.

„Mit etwas mehr Elan und Zugkraft in der Offensive und vermeidbaren Gegentreffern im Defensivbereich hätten wir heute vielleicht ein Unentschieden holen können, aber der Erfolg für Deggendorf geht voll in Ordnung“, so das kurze Statement der Chamer Verantwortlichen zum Duell gegen das Spitzenteam aus Deggendorf. Nun heißt es wieder hart arbeiten um gegen Königsbrunn am kommenden Spieltag etwas Zählbares zu holen.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Jonas Brunner (2.), 0:2 Quirin Stiglbauer (56.)

GALERIE ASV Cham - SpVgg GW Deggendorf

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
06.04.2017 - 246

Rädlinger bei der Regionalauswahl

Ostbayernauswahl U14 verkauft sich gut trotz 1:5 Niederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth

23.04.2017 - 199

Rennen um Platz zwei scheint gelaufen

Der ASV Cham verliert 1:2 gegen den TSV Waldkirchen. Kapitän Christian Ranzinger wird mit Knieverletzung länger ausfallen.

06.04.2017 - 87

Derbysieger: Junglöwen unterliegen in Haching

21.04.2017 - 72

Abstiegsthriller zwischen Cham und Deggendorf

U19 Landesliga-Duell um den Klassenerhalt +++ Cham will Heimvorteil nutzen

21.04.2017 - 29

Cham reist zum Bayernliga-Duell nach Königsbrunn

Punktgewinn das Mindestziel der ASV-U15 +++ Hinspiel endete Unentschieden