FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 14.12.16 11:18 Uhr|Autor: LR-Onlin.de/Henry Streubel501
Markus Penz ist Toptorjäger. F: Bock

Annahütte überwintert an der Spitze

Groß Beuchow erhält Punkte vom Sportgericht zugesprochen
Nach der Absage der Spitzenpartie zwischen Lok Calau und Groß Beuchow geht Annahütte als Tabellenführer in die wohlverdiente Winterpause. Punktgleich mit Lok Calau haben die Grün-Weißen allerdings ein Spiel mehr absolviert. Groß Beuchow bekam vom Sportgericht die drei Punkte für den Nichtantritt des VfB Klettwitz zugesprochen und ist jetzt mit einem Zähler Rückstand Tabellendritter. Top-Torjäger bleibt Markus Penz (Annahütte), der 16-mal ins Schwarze traf. Die Saison wird am 4. März 2017 mit Nachholspielen fortgesetzt.

SV Wudritz Ragow – SV Blau-Weiß Lubolz 4:2 (0:1)

SR: Michael Kirbis (Kostebrau). Tore: 0:1 Maximilian Richter (26.), 1:1 Martin Neitzke (68.), 1:2 Kevin Heinze (70.), 2:2 Danny Kuniß (80./ET), 3:2, 4:2 Martin Lehmann (89., 90.+2). Z: 44.

Es war eine insgesamt ausgeglichene Partie. Nach einem Patzer des Ragower Spielführers gingen die Gäste in Führung. Mit diesem knappen Resultat wurden dann die Seiten gewechselt. Im zweiten Durchgang erhöhten beide Teams noch einmal das Tempo. Die Freude über den Ausgleich währte bei der Wudritz-Elf aber nicht lange, denn fast postwendend ging Lubolz erneut in Führung. Erst durch ein Eigentor und zwei Treffern des eingewechselten Lehmann gelang den Platzherren in den Schlussminuten noch der etwas glückliche Sieg.

BSG Chemie Schwarzheide – FSV Empor Hörlitz 4:0 (2:0)

SR: Hubert Dörfer (Zobersdorf). Tore: 1:0 Michael Nogga (7.), 2:0 Matthias Perl (27./FE), 3:0 David Richter (62.), 4:0 Marcel Weslowski (80.). Z: 60.

Für die Chemiker war es das erwartet schwere Spiel. Die Gäste versuchten immer wieder, durch aggressives Spiel die Heimelf zu beeindrucken, was ihnen teilweise auch gelang. Durch zwei Standards ging die BSG 2:0 in Führung. Danach ergaben sich Räume, die aber meist sehr schlampig ausgespielt wurden. Im zweiten Abschnitt wurden diese Räume besser genutzt. Die Folge war das 3:0. Danach war von den meist nur durch Distanzschüsse gefährlichen Gästen nicht mehr viel zu sehen. Insgesamt war es ein hochverdienter BSG-Sieg.

SV Grün-Weiß Annahütte – SV Schwarz-Gelb Boblitz 5:0 (2:0)

SR: Maik Rademacher (Calau). Tore: 1:0 Alexander Römer (33.), 2:0 Marvin Geisler (41.), 3:0 Alexander Krüger (51.), 4:0 Alexander Römer (56.), 5:0 Christian Jahn (77.). Z: 30.

Die Hausherren nahmen sofort das Zepter in die Hand und setzten die Gäste unter Druck. Es wurden viele Chancen herausgespielt, doch das Runde wollte zunächst nicht ins Eckige. Nach einer guten halben Stunde lag der Ball dann aber doch im Netz. Boblitz wehrte sich, aber Annahütte ließ nichts anbrennen. Nach dem Pausentee spielten die Grün-Weißen weiter munter nach vorn und erhöhten auf 3:0. Jetzt erlahmte die Gegenwehr der Spreewälder immer mehr, sodass der neue Tabellenführer das Ergebnis weiter ausbauen konnte.

SV Grün-Weiß Lübben II – SpG Hosena/Großkoschen 2:0 (1:0)

SR: Jennifer Zeuke (Vetschau). Tore: 1:0 Miroslav Veselov (38.), 2:0 Dirk Schieban (90.). Rot: 87. Miroslav Veselov (Lübben II), 87. Marco Bandorf (Hosena/Großkoschen). Z: 20.

Durch den achten Saisonsieg hielt die Lübbener Reserve weiter Anschluss an das Spitzenquartett. Dabei machte es der Tabellenletzte dem Favoriten alles andere als leicht. Erst spät brach Torjäger Veselov den Bann gegen sich zumeist einigelnde Gäste. Und die Partie blieb bis zum Schluss offen, denn erst in der Schlussminute gelang Schieban der erlösende zweite Treffer.

TSV Missen – Meuroer SV 3:2 (1:1)

SR: Riko Grasme (Lübbenau). Tore: 1:0 Benjamin Eckner (20.), 1:1 Tom Wagner (28.), 2:1 Sebastian Lehmann (55.), 3:1 Benjamin Eckner (69.), 3:2 Daniel Möbus (85.). Z: 42.

In der ersten Halbzeit präsentierten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. So war das 1:1-Halbzeitergebnis auch gerecht, obwohl Wagner mit einem Pfostentreffer durchaus die Chance zur Meuroer Führung besaß. Nach dem Wiederanpfiff übernahm Missen die Initiative. Meuro tat sich jetzt zunehmend schwerer, den Ball gezielt nach vorn zu spielen. Nach dem 3:1 hätte der TSV vor allem über Standardsituationen den Deckel draufmachen können, scheiterte aber immer wieder am guten Gäste-Torwart. Der Anschlusstreffer des MSV gefährdete den letztlich verdienten Heimsieg nicht mehr.

Kreisliga West

SG Kroppen – Kolochau 3:1 (2:1)

SR: Fred Schmidt (Lauchhammer). Tore: 1:0 René Gläsner (10.), 1:1 Oliver Schmidt (26.), 2:1, 3:1 Oliver Pawel (39./HE, 50.). Z: 32.

Die Kroppener starteten aggressiv in diese Begegnung und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen. Eine davon verwerteten sie zur Führung. Doch durch eine Unachtsamkeit kam der Gast mit einem Schuss unter die Querlatte glücklich zum Ausgleich. Ein Handelfer brachte die SGK erneut in Front. Und mit einem satten Schuss aus 20 Meter baute Kroppen die Führung aus. Beide Teams hatten danach noch ihre Möglichkeiten, die aber allesamt ungenutzt blieben.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.06.2017 - 6.057

Frankfurt, Eisenhüttenstadt und Michendorf steigen nicht ab

Der NOFV gliedert den FCF per Beschluss in die Oberliga Nord ein. Auch Drebkau ist damit gerettet.

12.06.2017 - 3.881

Sagt es uns ein vorletztes Mal: Wer war Euer bester Mann?

ELF DER WOCHE: Von der Brandenburgliga bis runter zu den Kreisklassen, wer gehört in die Dream-Teams des vergangenen Spieltages?

24.06.2017 - 3.313

Darum bleiben Frankfurt, Hütte, Michendorf und Drebkau drin

Der NOFV hat auf seiner Präsidiumssitzung lediglich auf einen Frankfurter Antrag reagiert.

25.06.2017 - 2.155

Die Staffeln im Land sind fix

Von der Brandenburgliga bis zur Landesklasse: Der Fußball-Landesverband Brandenburg hat die Spielklassen eingeteilt.

21.06.2017 - 1.708

Die besten Landesliga-Kicker im Wettstreit

Das 2. FuPa All-Star Game findet wieder im Cottbuser Stadion der Freundschaft statt.

19.06.2017 - 1.380

Fußballkreis Südbrandenburg sucht noch Aufsteiger

Drei Teams ziehen freiwillig aus der Kreisliga zurück

Tabelle
1. Lok Calau 2653 67
2. Groß Beuchow (Ab) 2668 63
3. BSG Chemie (Ab) 2655 57
4. Annahütte 2635 49
5. SV Grün-Weiß II 2633 49
6. Missen 265 39
7. SV Ragow 260 38
8. Lubolz 26-15 31
9. Klettwitz 26-7 30
10. SV Calau 26-13 28
11. FSV Hörlitz 26-22 27
12. Meuroer SV 26-10 24
13. Boblitz 26-79 16
14. SG BG Hosena (Auf) 26-103 4
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga Ost
Fußballkreis Südbrandenburg sucht noch Aufsteiger
Sagt es uns ein vorletztes Mal: Wer war Euer bester Mann?
Meuroer SV Meuroer SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Kroppen 1958 SG Kroppen 1958Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Gelb Hosena 1899 SV Blau-Gelb Hosena 1899Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Empor Hörlitz FSV Empor HörlitzAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Grün-Weiß Annahütte SV Grün-Weiß AnnahütteAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Klettwitz 1913 VfB Klettwitz 1913Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Eintracht Lauchhammer-Ost SV Eintracht Lauchhammer-OstAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Linde Schönewalde SV Linde SchönewaldeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Tröbitz SV Blau-Weiß TröbitzAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Züllsdorf SG ZüllsdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Kolochau 74 SG Kolochau 74Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV 1919 Prösen SV 1919 PrösenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß 19 Lichterfeld SV Blau-Weiß 19 LichterfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FSV Grün-Gelb Doberlug-Kirchhain FSV Grün-Gelb Doberlug-KirchhainAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lok Uebigau SV Lok UebigauAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Wacker Reichenhain SV Wacker ReichenhainAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde SV Blau-Gelb 90 SonnewaldeAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Corona Gehren 09 SC Corona Gehren 09Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Lubolz SV Blau-Weiß LubolzAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Walddrehna 72 SV Walddrehna 72Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Wudritz Ragow SV Wudritz RagowAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Calau SV CalauAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwarz-Gelb Boblitz SV Schwarz-Gelb BoblitzAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Missen 1989 TSV Missen 1989Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Grün-Weiß Groß Beuchow 72 e.V. SG Grün-Weiß Groß Beuchow 72 e.V.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. SV Lok Calau 1. SV Lok CalauAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSG Großkoschen TSG GroßkoschenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BSG Chemie Schwarzheide BSG Chemie SchwarzheideAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Empor Mühlberg SV Empor MühlbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Grün-Weiß Lübben SV Grün-Weiß LübbenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen