FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 08.11.16 11:47 Uhr|Autor: Sven Bock
380
Andis Shala F: Bock
Angebrochene Rippe bei Andis Shala
Einsatz des Babelsberger Topstürmers im Derby gegen Energie Cottbus ist fraglich
Keine guten Nachrichten für den SV Babelsberg 03: Topstürmer Andis Shala hat sich eine Rippe angebrochen.

Das teilte der Verein am Dienstag mit. Shala war kurz vor der Pause in der Partie gegen BFC Dynamo weit vor dem Strafraum mit dem Berliner Keeper Hendl zusammengeprallt und musste mehrere Minuten behandelt werden. Nach der Pause kam Shala noch kurz zurück auf den Platz, aber die Schmerzen waren zu stark und zwangen ihn zur Auswechlung. Nach einer ärztlichen Untersuchung teilte Babelsberg am Dienstag die Diagnose mit: "Beim gestrigen Arztbesuch des Nulldreier Torschützenkönigs der vergangenen Saison lautete die Diagnose angebrochene Rippe. Für die nächsten Tage wurde ihm zunächst Ruhe verordnet, ein Einsatz im nächsten Ligaspiel bei Energie Cottbus ist fraglich."


GALERIE SV Babelsberg 03 - BFC Dynamo

Gegen die Lausitzer definitiv weiter fehlen wird Mannschaftskapitän Philip Saalbach: Er fällt wegen eines Faserrisses für weitere drei Wochen aus, ebenso wie Adbulkadir Beyazit, der mit einer Innenbanddehnung im Knie zu kämpfen hat. Timur Özgöz kann nach Vereinsangaben nach seiner Verletzungspause voraussichtlich in der laufenden Woche wieder das Training am Ball aufnehmen.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.06.2016 - 2.216

Babelsbergs Torschützenkönig Shala verlängert

Stürmer unterschreibt gleich für drei weitere Jahre bei den Nulldreiern

17.06.2016 - 1.961

Babelsberg holt Beyazit vom FC Viktoria

19-jährige Offensivallrounder unterschreibt für zwei Jahre bei den Nulldreiern

20.12.2012 - 1.281

Trio steht vor dem Aus

Nach Informationen des MDR können Texeira, Shala und Hauk den HFC verlassen

09.06.2014 - 1.038

2000 Fans feiern Dynamo-Rekordsaison

BFC-Sause nach 5:0 gegen Altglienicke

17.05.2014 - 858

Shala tauscht Jenas Paradies gegen BFC Dynamo

Angreifer wechselt von Carl Zeiss Jena zum Aufsteiger

26.03.2017 - 551

Auerbach verpasst Fürstenwalde eine Abreibung

MIT GALERIE: FSV Union findet keinen Zugriff im Spiel gegen den VfB

Tabelle
1. FC CZ Jena 2536 59
2. FC Energie (Ab) 2422 50
3. Berliner AK 238 41
4. RB Leipzig II 2412 40
5. Babelsberg 237 37
6. FC Viktoria 2213 36
7. Lok Leipzig (Auf) 243 34
8. BFC Dynamo 2211 33
9. Nordhausen 213 33
10. Neugersdorf 245 32
11.
Hertha BSC II 24-5 32
12.
FC Schönberg 25-8 31
13. Meuselwitz 24-2 29
14. Auerbach 24-4 29
15. FSV Union (Auf) 24-19 24
16. Luckenwalde 23-23 16
17. Bautzen 25-24 14
18. Neustrelitz 23-35 7
ausführliche Tabelle anzeigen