FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 14.03.17 22:00 Uhr|Autor: Badische Zeitung2.071
Andreas Schepperle, hier im Jahr 2010, wird Interims-Trainer beim SV Weil | Foto: Verein
Andreas Schepperle neuer Coach beim SV Weil
Schepperle folgt als Interims-Trainer auf Maximilian Heidenreich
Nach der Trennung von Maximilian Heidenreich hat der SV Weil einen Interims-Trainer engagiert. Andreas Schepperle übernimmt das Coaching beim Fußball-Landesligisten bis Saisonende, teilte der sportliche Leiter Perseus Knab mit.

Der 44-jährige Weiler Andreas Schepperle trainierte von 2003 bis 2011  das Bezirksligateam des SVW. Als Spieler war er  ausschließlich für die Blau-Weißen aktiv. Seit 2011 ist der B-Lizenzinhaber beim FC Basel in der Juniorenabteilung angestellt. Neben seiner Tätigkeit als Mannschaftsverantwortlicher absolviert er dort eine Weiterbildung zum J+S-Experte (Jugend und Sport). „Diese Tätigkeiten wird er fortführen“, so Knab.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
20.04.2017 - 1.375

Bald kürzertreten? Fabian Kluge überlegt noch

Der Routinier ist weiter eine Konstante beim SV Weil, denkt aber an den Rückzug in die Bezirksliga

16.03.2017 - 995

Andreas Schepperle: "Besser kann es gar nicht beginnen"

BZ-Interview mit Andreas Schepperle, dem neuen Trainer des SV Weil

27.04.2017 - 823

Sascha Rueb: Der Sensor auf der Sechs beim FSV Rheinfelden

Sascha Rueb ist beim Fußball-Landesligisten FSV Rheinfelden ein wichtiges Bindeglied – auf und neben dem Platz +++ Samstag gegen Stegen

24.04.2017 - 822

SV 08 Laufenburg und SV Weil setzen auf ihren Unterbau

Siege dank der Reservespieler

29.04.2017 - 788

Herber Rückschlag: SV 08 Laufenburg verliert Kellerduell

Wichtiger Schritt zum Klassenerhalt für den FSV Rheinfelden +++ Frühstart zwischen Elzach-Yach und Au-Wittnau +++ SV Kirchzarten mit einem Bein in der Aufstiegsrunde

27.04.2017 - 704

Ersin Durmaz: "Abstieg? Da lach ich erstmal"

Vor dem Spiel: Ersin Durmaz, Torwart SV 08 Laufenburg