FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 16.05.17 11:43 Uhr|Autor: roj (NN Herzogenaurach)96
F: Zink

Höchstadt/Gremsdorf feiert Torspektakel und wichtige Punkte

27. Spieltag: Oberreichenbach patzt gegen "kleine Pumas" +++ Etzelskirchen schiebt sich auf Platz 2 +++ Tennenlohe III weiterhin souverän
Die SpVgg Etzelskirchen ist durch einen deutlichen 5:1-Heimer­folg über den FC Niederlindach in der A-Klasse 2 nun punktgleich mit dem SC Oberreichenbach. Im Tabellenkeller konnte die SpVgg Uehlfeld II ein klares 5:1 einfahren. Einen Sprung Richtung Klassenver­bleib macht die SG Höchstadt/Grems­dorf durch einen 5:3-Sieg.

SV Tennenlohe III - SC Münchaurach 2:0

Die Gäste erwischten einen guten Start und setzten den Tabellenführer unter Druck. In der 40. Spielminute fiel jedoch der Treffer für die Heimelf. Egelseer traf mit einem strammen Schuss. Im zweiten Spielabschnitt ergaben sich wenig Torchancen. In der Nachspielzeit machte erneut Egelseer alles klar.

TSV Lonnerstadt II - TSV 1927 Röttenbach II 1:1



SpVgg Uehlfeld II - TSV Neuhaus 5:1

In der 18. Spielminute erzielte Müller das 1:0 für die Heimelf. Nur zehn Minuten später legte er das 2:0 nach. Neuhaus musste noch das 3:0 hinnehmen (Studtrucker, 40.). Im zweiten Abschnitt ging es so weiter. Das 4:0 erzielte Zehner (54.). Neuhaus melde­te sich noch einmal, als Oppelt auf 4:1 verkürzte, aber nur fünf Minuten spä­ter netzte erneut Zehner zum 5:1 ein.

FSV Großenseebach II - FC Herzogenaurach II 2:4



SpVgg Etzelskirchen - FC Niederlindach 5:1

Die SpVgg Etzelskirchen dominierte die Partie und nutzte den Patzer des SC Oberreichenbach am vergangenen Spieltag aus. Durch einen ungefährdeten 5:1-Erfolg zog man am SCO vorbei. Für Niederlin­dach wird es immer unwahrscheinli­cher die Klasse zu halten.

SG Höchstadt/Gremsdorf - ASV Weisendorf II 5:3

Brehm köpfte die SG mit 1:0 in Front (16.). Die Wei­sendorfer waren nicht geschockt, Zer­giebel erzielte das 1:1 (22.). In der 33. Minute drehten die Gäste die Partie, aber fünf Minuten später brachte Schmidt die Heimelf durch ein Frei­stoßtor zurück (2:2). In der 49. Minute gab es Elfmeter, doch Schmidt ver­gab. Im Gegenzug ging Weisendorf mit 3:2 in Führung. Die SG glichwie­der durch Schmidt aus. In der 60. Minute war es die Heimelf, die das Spiel auf den Kopf stellte und zum 4:3 traf (Ackermann). In der 83. Spielmi­nute nickte Brehm zum 5:3 ein.

Schiedsrichter: Robert Unzeitig - Zuschauer: 68
Tore: 1:0 Max Brehm (16.), 2:2 Kilian Schmidt (37.), 3:3 Kilian Schmidt (64.), 4:3 Moritz Ackermann (67.), 5:3 Max Brehm (83.)
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.05.2017 - 105

SCO kickt spielfreie Etzelskirchener vom Relegationsplatz

28. Spieltag: Oberreichenbach gewinnt souverän gegen Münchaurach +++ Niederlindach wittert noch einmal Morgenluft