FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 11.04.17 12:34 Uhr|Autor: rof (NN Herzogenaurach)115
F: Zink

Die SpVgg Etzelskirchen patzt im Derby

22. Spieltag: Oberreichenbach kann Ausrutscher nutzen +++ Die SG Höchstadt/Gremsdorf verlässt Abstiegsränge
In der A-Klasse Erlangen/Pegnitzgrund 2 feierte der SC Oberreichenbach einen wichtigen 2:1-Auswärtserfolg, denn zugleich patzte Etzelskirchen im Der­by und kam nicht über ein 1:1 gegen den TSV Lonnerstadt II hinaus.

ASV Weisendorf II - SC Münchaurach 4:4

Der SC setzte seinen Aufwärtstrend fort. Bereits in der 10. Minute netzte Rohr zum 1:0 für die Gäste ein. Nur vier Minuten später er­höhte Nascimento auf 2:0, in der 18. Minute fiel gar das 3:0 durch Osman. Doch von wegen Vorentscheidung: Schuhmann verkürzte noch vor der Pause, Bach (64.) und Gruener (88.) sorgten für den Ausgleich. Damit aber nicht genug, denn in der Nachspiel­zeit drehte Koenig die Partie zunächst zugunsten des ASV, doch Wehnert schlug in der 93. Minute tatsächlich noch einmal zurück.

FC Herzogenaurach II - SpVgg Uehlfeld II 4:0



SC Hertha Aisch - SG Höchstadt/Gremsdorf 1:6

Die Spiel­gemeinschaft nahm von Beginn an das Heft in die Hand. So klingelte es bereits nach neun Minuten und die Gäste gingen durch Schmidt mit 1:0 in Führung. Dieser erhöhte nach einem Freistoß frei stehend zum 2:0 (16.), Ortiz (19.) und Max Brehm (27.) erhöhten zum 4:0-Pausenstand. Das Ehrentor erzielte Hantke in der 47. Minute. In der 60. Minute kassierte die Hertha eine Rote Karte. Die Gäste schlugen daraufhin noch zweimal zu (5:1 Brehm, 6:1 Schmidt).

Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Kilian Schmidt (9.), 0:2 Kilian Schmidt (16.), 0:3 Pedro Ortiz Rojas (19.), 0:4 Max Brehm (27.), 1:5 Max Brehm (63.), 1:6 Kilian Schmidt (68.)

FC Niederlindach - SC Oberreichenbach 1:2

In einem zähen Spiel gab es zunächst kaum Torchan­cen. In der 30. Minute bekam der SCO einen Foulelfmeter zugesprochen, den Mustafa Özsoy sicher zur Pausenfüh­rung verwandelte. In der 70. Minute zeigte der Unparteiische erneute auf den Punkt, als der Ball einem Spieler unglücklich an die Hand sprang. Der FCN glich aus, aber nur kurze Zeit später schwächte sich das Team selbst nach einer Gelb-Roten Karte. In der 80. Minute gab es erneut Strafstoß, diesmal wieder für Oberreichenbach, aber Özsoy scheiterte. Doch in der 90. Minute kam Dronsgalla noch einmal frei zum Schuss und netzte aus zwölf Metern zum 2:1 für den SCO ein.

TSV Neuhaus - FSV Großenseebach II 1:1

Der TSV kam super in die Partie, bereits in der 2. Minute spielte Nendel einen klasse Steilpass auf Neuper, der nach einem tollen Solo zum 1:0 für die Hausherren ein­schob. In der 38. Minute nutzte Rami­cevic eine der wenigen Möglichkeiten und glich zum 1:1 aus.

SpVgg Etzelskirchen - TSV Lonnerstadt II 1:1

Bei strahlendem Sonnenschein kamen die Gäste besser ins Derby. In der 13. Minute ging Lon­nerstadt mit 1:0 in Führung, aber nur fünf Minuten später hatte Etzelskir­chen die passende Antwort parat, Har­tenfels traf zum 1:1. Im weiteren Spiel­verlauf hatten beide Mannschaften noch gute Gelegenheiten, brachten den Ball jedoch nicht über die Linie.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
06.06.2017 - 270

SCO und Etzelskirchen steigen auf - Weisendorf in Relegation

30. Spieltag: Topteams lassen sich zum Saisonende nicht lumpen

30.05.2017 - 158

Niederlindach begleitet Aisch in BK - SCO macht's spannend

29. Spieltag: Der SC Oberreichenbach schlägt Primus Tennenlohe überraschend deutlich 5:0 - SVT-Dritte verzichtet auf Aufstieg

23.05.2017 - 139

SCO kickt spielfreie Etzelskirchener vom Relegationsplatz

28. Spieltag: Oberreichenbach gewinnt souverän gegen Münchaurach +++ Niederlindach wittert noch einmal Morgenluft