FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 19:00 Uhr|Autor: Thomas Mühlbauer644
Chambtal sicherte sich gegen den ASV II die Punkte. F: Ertl

Schlusslicht FC Wald holt auf

Cham II unterliegt in Chambtal
Schneeeinbruch lässt am Ostermontag die Spielausfälle in der Kreisliga Ost nur so purzeln

FC Wald/Süssenbach – SG Waldmünchen 2:1 (0:1).
Der FC schaffte im Kellerduell den so wichtigen „Dreier“, obwohl der Mitaufsteiger zur Pause führte, weil in der 18. Minute Babl getroffen hatte. Wagner glich aus (48.), das gab dem Schlusslicht neuen Schwung. In der 70. Minute verwandelte Weber einen Foulelfmeter zum Siegtor. In der 90. Minute sah Düring (FC) nach mehreren Fouls Gelb-Rot, doch der Grundstein war gelegt für den österlichen Doppelsieg gegen direkte Konkurrenz im Tabellenkeller, sodass der FC sogar auf den Relegationsplatz geklettert ist, obwohl schon als sicherer Absteiger gehandelt.

SG Regental – FC Wald/Süssenbach 2:3 (1:1).
Schier zwölf Punkte wert war der zweite Sieg im Derby beim Mitaufsteiger. Obwohl Zimmermann in der 20. Minute ins eigene Netz getroffen hatte. Aber Weber glich das aus in der 39. Minute. Die knapp 100 Zuschauer bei schlechtem Wetter sahen in der 58. Minute dann die FC-Führung durch Düring, doch zehn Minuten später glich Manowetz aus. Die größere Leidenschaft gab den Ausschlag, Reisinger traf zum Sieg (79.).

SG Chambtal – ASV Cham II 3:2 (2:1)
. Mit einem Schuss aus der zweiten Reihe brachte Hartmann die Gäste in der 13. Minute in Führung. Zwei Minuten später wurde M. Karl im ASV-Strafraum gelegt. Günther verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:1. Die Pausenführung besorgte in der 34. Minute Karl mit einem Lupfer über ASV-Keeper Groitl. 72 Minuten waren gespielt, als Mohammed nach einem Konter zum 2:2-Ausgleich traf. Doch nach Vorlage von Schinabeck nagelte in der 84. Minute Karl zu.

FC Untertraubenbach – SG Lohberg 4:3 (2:1).
Auch für Traubenbach ein Sieg, der gefühlte sechs Punkte wert sein könnte. Die „Wingeier“ sind damit neues Schlusslicht der Tabelle, der Sieger ist zumindest drei Punkte weg vom Relegationsplatz. Die erwartet hart umkämpfte Partie lieferten sich die beiden Kellerkinder bei dem Sauwetter. Zangl brachte die Hausherren in der achten Minute per Kopfball in Führung, doch als die FC-Abwehr nicht aufpasste, glich Gaag aus (26.). Drei Minuten vor der Pause dann aber die erneute FC-Führung, als sich Piendl durchgesetzt hatte und unhaltbar abschloss.
76 Minuten waren gespielt, als sich Aumer im Strafraum den Ball erkämpfte und zum 3:1 verwandelte. Zwei Minuten später verkürzte abermals Gaag einem Freistoß aus 25 Metern auf 3:2. In der 88. Minute traf B. Wellisch per Kopf nach einer Flanke am langen Eck zum 3:3. Doch die Gastgeber hatten noch den Mumm fürs Siegtor in der 90. Minute. Straub ließ mit seinem abgefälschten Freistoß aus 30 Metern die Gastgeber jubeln.

Die restlichen Oster-Partien fielen dem Wetter zum Opfer. In Ränkam waren die Spieler beider Seiten längst beim Aufwärmen, ehe der Schneeeinbruch alles zunichte machte wie in Eschlkam und Furth i. Wald.
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
27.05.2017 - 2.661

Hammer ist perfekt: Miltach trifft auf Arnschwang

Der Landkreis Cham kann sich in der zweiten Runde der Bezirksligarelegation auf einen wahren Kracher freuen. Die DJK Arnschwang trifft auf dem Sportgelände des TSV Pemfling auf den FC Miltach.

27.05.2017 - 1.569

„Haben keine andere Wahl“

Am Sonntag um 16 Uhr wird zeitgleich in Lam und in Rimbach gespielt.

21.05.2017 - 1.467

Der FC Ränkam schafft die Sensation

Eigentor der SG Chambtal macht Bezirksliga-Wiederaufstieg des FCR perfekt. Furth erneut gescheitert, Miltach in „Reli“. Die Szenen des Untertraubenbacher Jubels über den Klassenerhalt und das wohl einmalige Telefonat von Bernhard Jakob gibt's auf FuPa tv zu sehen.

25.05.2017 - 1.079

Freyunger Wembley-Treffer: Latte, Kopfball, Latte, drin!

FuPa.tv-Highlight: Philipp Simons Lattenknaller springt auf die Torlinie, Daniel König setzt nach, wieder Latte, und dann knapp drin!

25.05.2017 - 1.013

Michelsdorf in der ersten Runde gescheitert

Kreisligist FC Wald-Süßenbach sichert sich mit 3:1-Sieg Klassenerhalt. Der MSV hat eine weitere Chance gegen den SV Kemnath.

22.05.2017 - 874

Ränkam ist zurück in der Bezirksliga

Die Kordick-Truppe schafft den direkten Aufstieg ++ Ein Sieg im Nachbarderby gegen die SG Chambtal wäre gar nicht nötig gewesen

Tabelle
1. 1. FC Zandt (Ab) 2639 54
2. FC Ränkam 2628 53
3.
1.FC Miltach 2621 51
4.
Beucherling 2625 49
5.
FC Furth i.W 2616 48
6. Eschlkam 26-5 43
7. ASV Cham II 267 35
8. SG Chambtal 262 32
9.
Stachesried 26-13 28
10.
SG Regental (Auf) 26-28 28
11.
U`traubenb. (Auf) 26-13 26
12.
Wald/Süssenb (Auf) 26-29 25
13. SG Waldmünchen... (Auf) 26-30 20
14. SG Lohberg / La... 26-20 17
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisliga Ost
Der FC Miltach ist in der Bezirksliga
Neubäu scheitert in Runde eins
Hammer ist perfekt: Miltach trifft auf Arnschwang
1. SG Regental 1. SG RegentalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TV Waldmünchen TV WaldmünchenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Untertraubenbach FC UntertraubenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Geigant SV GeigantAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Wald/Süssenbach FC Wald/SüssenbachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
DJK Beucherling DJK BeucherlingAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Chambtal SG ChambtalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Eschlkam SpVgg EschlkamAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Ränkam FC RänkamAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Furth i.W. FC Furth i.W.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Zandt 1. FC ZandtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Stachesrieder SV Stachesrieder SVAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Lohberg SV LohbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
ASV Cham ASV ChamAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Miltach 1. FC MiltachAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SpVgg Lam SpVgg LamAlle Vereins-Nachrichten anzeigen