FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 18.04.17 08:00 Uhr|Autor: Bramscher Nachrichten239
Das Tor des Tages in Venne erzielte der Bramscher Florian Otte (rechts) – hier im Laufduell mit Quakenbrücks Marco Soares. Archivfoto: Rolf Kamper
FCR Bramsche hat einen Lauf
Knappes 1:0 in Venne sehr glücklich
Ungewohnte Probleme legten die Bramscher Gäste in Venne beim eigentlichen Wunschgegner an den Tag.

Der favorisierte FCR behielte am Ende sehr glücklich durch einen von Florian Otte in der Schlussphase verwandelten Strafstoß mit 1:0 die Oberhand. „Wir konnten an die letzten guten Leistungen nicht anknüpfen“, haderte FCR-Trainer Heino van den Berg mit Fehlern im Spielaufbau und zu lascher Einstellung in den Zweikämpfen. Bramsche hatte in der Tat kaum Zugriff auf den Gegner im Mittelfeld und erarbeitete sich wenig zwingende Chancen. „Wir haben fußballerisch nicht überzeugt“, monierte van den Berg. Der FCR habe momentan aber einen Lauf und gewinne auch solche Spiele.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
27.04.2017 - 626

Nachwuchstalente verstärken Rulle

Leon Siebrands kommt von Blau-Weiß Hollage - Zwei weitere Ruller für die Erste

27.04.2017 - 413

Kalkriese macht Titelrennen spannend

Volles Programm im Saisonfinale: 1:1 in Quakenbrück – Am Freitag Spielverderber auch in Rulle?

28.04.2017 - 254

BSC: Mit neuem Trainer aus dem Keller?

Jürgen Wissmann soll Bippen vor dem Abstieg retten – QSC vor Riesenschritt

28.04.2017 - 247

Wer stolpert in der Bezirksliga 5?

Türkgücü im wichtigen Doppeleinsatz - Derby in Hasbergen - Fernduell im Norden

27.04.2017 - 229

Hesepe/Sögeln gibt rote Laterne ab

1. Kreisklasse Nord B: Achmer gut erholt beim 6:0 in Bohmte – Rulle II in Hesepe nur 2:2

27.04.2017 - 191

Hält FCR-Serie?

Bramsche erwartet Wallenhorst II