FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 21.04.17 08:47 Uhr |Autor: Fried 62
Nach Pokalsieg nun gegen Schott Mainz
1. FC Saarbrücken: Platz Zwei in der Liga weiter absichern
Nach dem knappen Pokalerfolg beim Verbandsliga-Spitzenreiter JFG Schaumberg-Prims geht es für die U19 des 1. FC Saarbrücken gleich in der Liga weiter. Am Sonntag (13 Uhr) kommt der TSV Schott Mainz zum Gastspiel ins FC-Sportfeld.

Nach der kurzen Osterpause geht es für den U19-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken Schlag auf Schlag weiter. Am Sonntag (13 Uhr) kommt der TSV Schott Mainz als Gast ins FC-Sportfeld (Camphauser Str.) Die Rheinhessen liegen derzeit auf Platz Fünf, punktgleich mit dem Vierten FK Pirmasens und könnten diesen somit am Wochenende überholen. Das will der blau-schwarze Nachwuchs aber verhindern, schließlich will das von Karsten Specht trainierte Team auch am Saisonende noch Zweiter sein. Von Spitzenreiter Eintracht Trier trennen die Malstatter elf Punkte, aber die SV Elversberg, die am Sonntag im saar-Derby um 11 Uhr den FC Homburg empfängt, lauert auf einen FCS-ausrutscher. „Wir wissen, was sich bei Schott Mainz zuletzt entwickelt hat. Aber wir wollen unseren weg weiter gehen,  wollen an der Entwicklung der Spieler weiterarbeiten. Mit dem Pokal-Halbfinale haben wir ein kleines Ziel erreicht, das wollen wir in der Liga gegen einen starken Gegner nun fortsetzen“, sagte FCS-Coach Karsten Specht. Am Kader wird sich voraussichtlich wenig ändern, weiter gibt es sieben Ausfälle, zu denen auch Cedric Euschen zählt, die ersetzt werden müssen. „Wir sind schon in Primstal enger zusammengerückt und werden das nun auch gegen Schott tun müssen“, ergänzt Specht.  

 

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.04.2017 - 442

Bewerbung für die Regionalliga voll im Gang

34 Klubs reichen die Bewerbungsunterlagen für die kommende Spielzeit ein

20.04.2017 - 262

A-Junioren Regionalliga Südwest - Der 21. Spieltag

Alle Spiele des 21. Spieltags in der Übersicht